Create your backlog and tasks using Project

Create your backlog and tasks using Project

Wenn Sie Microsoft Project als bevorzugtes Tool zur Nachverfolgung von Projekten nutzen, können Sie damit das Backlog erstellen, Aufgaben und Ressourcen zuweisen sowie die ebenfalls im Team Foundation Server (TFS) überwachten Arbeiten nachverfolgen. Sie können Project nutzen, während vom Entwicklungsteam die jeweils Tools verwendet werden. Informationen werden dabei stets transparent freigegeben.

Die Verwendung von Project ähnelt dem Veröffentlichen und Aktualisieren von Arbeitsaufgaben mithilfe von Verknüpfung zwischen Microsoft Excel und TFS, mit Ausnahme einiger weiter unten in diesem Thema beschriebener Unterschiede.

Hinweis Hinweis

Sie können Projekte auch mit Project Professional und Project Server (synchronisiert mit TFS) verwalten, Project Professional kann jedoch nicht zum Veröffentlichen und Aktualisieren sowie Synchronisieren mit TFS verwendet werden.

  1. Wenn Sie Microsoft Project 2007 oder höher, nicht besitzen installieren Sie bitte.

  2. Wenn Sie Visual Studio oder Team Explorer nicht installiert haben, müssen Sie eine dieser Versionen installieren, damit Sie das Team Foundation-Add-In für Project erhalten.

  3. Beginnen Sie im Projekt mit einem leeren Arbeitsblatt. Wenn das Menüband Team (bzw. das Menü Team in Project 2007) nicht angezeigt wird, finden Sie weitere Informationen in Schritt 2.

    Mit Teamprojekt aus Microsoft Project verbinden

    Eine andere Möglichkeit zu beginnen besteht darin, eine Backlogabfrage in Team Explorer zu öffnen und im Kontextmenü In Microsoft Excel öffnenIn Microsoft Excel öffnen auswählen.

    Tipp Tipp

    Wenn das Menüband Team nicht mehr angezeigt wird, müssen Sie es möglicherweise wieder aktivieren.

  4. Stellen Sie die Verbindung mit TFS und dem zu planenden Teamprojekt her. Wenn Sie keine Verbindung herstellen können, lassen Sie sich als Teammitglied hinzufügen.

    ALM_EXL_Connect

    Wenn Sie zum ersten Mal eine Verbindung zwischen Project und TFS herstellen, müssen Sie ggf. den TFS-Namen der Liste der bekannten Server hinzufügen.

    ALM_EXL_AddServer

    Project ist nun mit dem Teamprojekt verbunden. Von der Team Foundation-Gantt-Ansicht wird für verschiedene TFS-Felder auch die Eingabe und Anzeige unterstützt.

    Projektplan, der an ein Teamprojekt in TFS gebunden ist
  5. Fügen Sie Aufgabeninformationen hinzu, und veröffentlichen Sie dann das Projekt. Zum Hinzufügen einer Arbeitsaufgabe geben Sie Werte für Titel, Arbeitsaufgabentyp, Veröffentlichen und aktualisieren sowie alle weiteren Pflichtfeldern an. Ändern der Größe und Verschieben von Spalten mit standardmäßigen Projekt-Methoden.

    Tipp Tipp

    Legen das Feld Veröffentlichen und aktualisieren für eine Aufgabe auf Ja fest, wenn dafür in TFS eine Arbeitsaufgabe erstellt werden soll. Legen Sie beispielsweise User Stories, Backlogelemente und Aufgaben fest, die veröffentlicht und aktualisiert werden sollen. Legen Sie jedoch bei allen Zusammenfassungsaufgaben, die zum Gruppieren von Aufgaben oder Zuweisen von Meilensteinen erstellt werden, Veröffentlichen und aktualisieren auf Nein fest.

    Aufgabendaten eingeben

    Beachten Sie, dass Ihren Arbeitsaufgaben jetzt IDs zugewiesen sind.

    Veröffentlichte Aufgaben werden zu Arbeitsaufgaben

    Wahlweise können Sie mit Arbeitsaufgabensymbol abrufen Arbeitsaufgabenabfragen auswählen und dem Projektplan Arbeitsaufgaben aus TFS hinzufügen.

  6. Zuweisen von Ressourcen zu Aufgaben Sie können dieses Feld auch leer lassen, damit die Zuweisung später vom Entwicklungsteam vorgenommen werden kann.

    Ressourcen in einem Projekt zuweisen, das in TFS und AD definiert ist
    Tipp Tipp

    Obwohl in Project die Zuweisung mehrerer Ressourcen an eine Aufgabe unterstützt, ist dies in TFS nicht der Fall. Wenn zum Abschluss einer Aufgabe mehrere Ressourcen erforderlich sind, teilen Sie die Aufgabe in Unteraufgaben auf, und weisen Sie jeder Unteraufgabe eine Ressource zuweisen. Weisen Sie den nur den zu veröffentlichenden Aufgaben ein TFS-Teammitglied als Ressource zu.

    Geben Sie Ressourcen anhand der entsprechenden Anzeigenamen in den Active Directory-Domänendiensten an (AD DS) an. Wenn Sie eine Ressource über den Aliasnamen oder einen anderen Namen zuweisen, kann dies zu Überprüfungsfehlern führen.

  7. Speichern Sie den Projektplan, um die Planung und andere Daten beizubehalten, die von TFS nicht gespeichert werden.

Wenn Sie Aufgaben herunterstufen und dann den Plan veröffentlichen, werden Links zwischen übergeordneten und untergeordneten Arbeitsaufgaben erstellt. Dem aktuellen Sprint zugewiesene Aufgaben werden auf dem Task Board angezeigt.

Aufgaben verknüpfen, um übergeordnete/untergeordnete Links zu erstellen

Zum Anzeigen der soeben erstellten Links zwischen übergeordneten und untergeordneten Elementen öffnen Sie Links und Anlagen.

Untergeordnete Aufgaben erstellen einen vorherigen/nachfolgenden Link

Wenn Sie zwei Aufgaben verknüpfen und den Plan veröffentlichen, werden von TFS Vorgänger/Nachfolger-Links zwischen den beiden Arbeitsaufgaben erstellt.

Vorherige/nachfolgende Links in Projekt erstellen

Zwar verfolgt TFS Vorgänger/Nachfolger-Abhängigkeiten wie Arbeitsaufgabenlinks nach, jedoch keine Abhängigkeitstypen, negative und positive Zeitabstände oder andere Einschränkungen, die von Project nachverfolgt werden.

Zum Eingeben von Daten in andere TFS-Felder wechseln Sie zum Team Foundation-Aufgabenblatt.

Team Foundation-Aufgabenansicht in Projekt öffnen

In dieser Ansicht werden alle TFS-Felder angezeigt, die in Project zugeordnet wurden.

Ansicht "Team Foundation-Aufgabenblatt"

Optional können Sie ein zugeordnetes TFS-Feld der Team Foundation-Gantt-Ansicht als Spalte hinzufügen. Zum Ermitteln der zugeordneten TFS-Felder öffnen Sie Spaltenzuordnungen.

Anzeigen, welche TFS-Felder den Projektfeldern zugeordnet sind

Weitere Informationen zum Hinzufügen von TFS-Feldern oder zum Ändern der Feldzuordnung finden Sie unter Anpassen der Microsoft Project-Feldzuordnungsdatei.

Sie können den Projektplan mithilfe von Project und aller davon bereitgestellten Funktionen verwalten. Da Sie und andere Teammitglieder TFS-Arbeitsaufgaben im Webportal, Excel, Project und Team Explorer ändern können, befolgen Sie diese Tipps, um Ihre Arbeit effektiv zu verwalten:

  • Wenn Sie zuerst einen Projektplan öffnen, laden Sie mithilfe von Aktualisierungssymbol in Excel im Menüband "Team" (Aktualisieren) die aktuellem Daten aus TFS herunter.

  • Veröffentlichen Sie die Änderungen, und aktualisieren Sie den Projektplan regelmäßig, während Sie arbeiten. Andernfalls können Datenkonflikte zwischen Plandaten und dem TFS-Datenspeicher auftreten.

  • Speichern Sie den Projektplan, um Planungsdaten und andere Daten beizubehalten, die von TFS nicht gespeichert werden.

  • Wenn Sie Bereiche und Iterationen definieren, beachten Sie, dass in Project und Excel die Länge der Bereichs- und Iterationspfadfelder auf 256 Zeichen eingeschränkt ist.

  • Wenn Sie in Project 2010 und höheren Versionen Fixiertes Aufgabensymbol (manuell geplante Aufgaben) aktivieren, können Teammitglieder eine manuell geplante Aufgabe an einer die oft ausgegebene Befehlszeilen Stelle in den Zeitplan einfügen, die von Project nicht verschoben wird. Damit Teammitglieder Aufgaben manuell planen können, müssen den TFS-Aufgabendefinitionen die erforderlichen Projektfelder hinzufügt werden.

    Die Start- und Abschlussdaten für automatisch geplante Aufgaben (Symbol für automatische Aktualisierung des Aufgabenmodus) werden wie in früheren Project-Versionen vom Planungsmodul anhand der Aufgabenabhängigkeiten und des Projektkalenders festgelegt.

  • Verwenden Sie Project zum Verwalten und Aktualisieren von Änderungen an den folgenden Feldern:

    • Abschlussdatum

    • Startdatum

    • Berechnete Felder für die abgeschlossene und verbleibende Arbeit

    Zwar kann TFS die geschätzte, abgeschlossene und verbleibende Arbeit sowie das Start- und Abschlussdatum speichern, bei Aktualisierungen dieser Felder jedoch keine Neuberechnung ausführen.

    Beim Veröffentlichen in TFS sind die Start- und Endzeiten in der Standardeinstellung schreibgeschützt. Project lädt keine Start- und Endzeiten herunter, wenn Sie den Plan aktualisieren.

  • Wenn Stunden in Berichten über Aufgabenstunden doppelt gezählt werden, beheben Sie das Problem.

    Project weist übergeordnete Aufgaben dem Rollup von Stunden zu, die allen untergeordneten Aufgaben zugewiesen sind. Rollupstunden werden nicht in TFS veröffentlicht, damit in Berichten Stunden nicht doppelt gezählt werden. Das IfSummaryRefreshOnly-Attribut der Microsoft Project-Zuordnungsdatei unterdrückt die Stunden, die Zusammenfassungsaufgaben zugewiesen sind.

Bereich

Projekt

Excel

Hinzufügen von TFS-Feldern

Sie können dem Project-Plan nur Felder hinzufügen, die in der Microsoft Project-Zuordnungsdatei definiert werden.

Sie können einem Excel-Arbeitsblatt jedes TFS-Feld hinzufügen, das im Dialogfeld "Spalten auswählen" aufgeführt wird, je nach den Excel-Einschränkungen in Bezug auf die Textlänge.

Veröffentlichen/Aktualisieren

Das Feld Veröffentlichen oder aktualisieren wird für einzelne Aufgaben angegeben. Auch die in der Microsoft Project-Zuordnungsdatei definierten Feldattribute beeinflussen, wie Felder veröffentlicht und aktualisiert werden.

Alle Arbeitsaufgaben können veröffentlicht und aktualisiert werden.

Verknüpfen

Sie können Links zwischen übergeordneten und untergeordneten Elementen sowie Vorgänger/Nachfolger-Links zwischen Arbeitsaufgaben erstellen und ändern.

Erstellen und ändern Sie Links zwischen untergeordneten und übergeordneten Elementen in der Strukturlistenansicht.

A: Damit Teammitglieder Project-Felder von einem Team Foundation-Client anzeigen oder ändern können, müssen Sie sowohl die Definitionsdatei für den Arbeitsaufgabentyp anpassen als auch die Microsoft Project-Zuordnungsdatei aktualisieren. Weitere Informationen zu Ressourcen finden Sie unter Projektplanung mit Microsoft Project 2010.

A: Sie können die Zuordnung von Team Foundation-Feldern in Microsoft Project sowie die Art der Veröffentlichung bestimmter Felder ändern. Weitere Informationen finden Sie unter Die Microsoft Project-Feldzuordnungsdatei.

Anzeigen:
© 2016 Microsoft