Markieren Sie das Kontrollkästchen Englisch, um die englische Version dieses Artikels anzuzeigen. Sie können den englischen Text auch in einem Popup-Fenster einblenden, indem Sie den Mauszeiger über den Text bewegen.
Übersetzung
Englisch

Analysieren der Anwendungsqualität mit Codeanalysetools

 

Analysieren der Qualität von verwaltetem Code mit der Codeanalyse

Die Visual Studio-Codeanalyse für verwalteten Code stellt Informationen zu verwalteten Assemblys bereit, z. B. über Verletzungen der in den Microsoft .NET Framework-Entwurfsrichtlinien dargelegten Programmierungs- und Entwurfsregeln. In diesen Warnmeldungen werden alle relevanten Probleme im Zusammenhang mit Programmierung und Entwurf benannt. Nach Möglichkeit wird außerdem angegeben, wie das jeweilige Problem gelöst werden kann.

Analysieren der Qualität von C/C++-Code mit der Codeanalyse

Das Codeanalysetool für C/C++ liefert Entwicklern Informationen zu möglichen Fehlern im C/C++-Quellcode. Zu den Codierungsfehlern, die das Tool am häufigsten findet, zählen Pufferüberläufe, nicht initialisierter Speicher, Dereferenzierungen von NULL-Zeigern sowie Speicher- und Ressourcenverluste.

Verwenden von Regelsätzen zum Gruppieren von Codeanalyseregeln

Wählen Sie Regelsätze aus, und erstellen Sie sie, die Sie auf Ihr Projekt anwenden möchten.

Anwendungsfehler bei der Codeanalyse

Beheben Sie Fehler in der Codeanalysefunktion.

Verbessern der Codequalität mit Eincheckrichtlinien für das Teamprojekt

Mit Team Foundation-Versionskontrolle (TFVC) können Sie Eincheckrichtlinien für Teamprojekte erstellen, um Vorgehensweisen für besseren Code und eine effizientere Gruppenentwicklung zu erzwingen. Eincheckrichtlinien sind Regeln, die auf Teamprojektebene festgelegt und auf Entwicklercomputern erzwungen werden, bevor Code eingecheckt werden kann.

Codeanalysetools können die Stabilität und Zuverlässigkeit des Treibers durch die systematische Analyse des Treiberquellcodes verbessern.

Analysieren der Treiberqualität mit Codeanalysetools

Die Codeanalyse für Treiber ist ein statisches Überprüfungstool zur Kompilierzeit, das grundlegende Codierungsfehler in C- und C++-Programmen erkennt. Sie enthält ein spezialisiertes Modul zur Erkennung von Fehlern im (hauptsächlichen) Kernelmodustreibercode. Der Static Driver Verifier (Statisches Treiber-Prüfmodul, SDV) ist ein statisches Überprüfungstool, das systematisch den Quellcode von Windows-Kernelmodustreibern analysiert. SDV ermittelt, ob der Treiber ordnungsgemäß mit dem Windows-Betriebssystemkernel interagiert.

Codeanalyse für Treiberwarnungen

Beschreibt die Warnungen, die die Codeanalyse für Treiber meldet, wenn ein möglicher Fehler im Treibercode erkannt wird.

Anzeigen: