Diese Dokumentation wurde archiviert und wird nicht länger gepflegt.

system.web-Element (ASP.NET-Einstellungsschema)

Aktualisiert: November 2007

Gibt das Stammelement für den ASP.NET-Konfigurationsabschnitt an und enthält Konfigurationselemente, die ASP.NET-Webanwendungen konfigurieren und das Verhalten der Anwendungen steuern.

configuration-Element (allgemeines Einstellungsschema)
  system.web-Element (ASP.NET-Einstellungsschema)

<system.web> 
   <anonymousIdentification> 
   <authentication> 
   <authorization> 
   <browserCaps> 
   <caching> 
   <clientTarget> 
   <compilation> 
   <customErrors> 
   <deployment> 
   <deviceFilters> 
   <globalization> 
   <healthMonitoring> 
   <hostingEnvironment> 
   <httpCookies> 
   <httpHandlers> 
   <httpModules> 
   <httpRuntime> 
   <identity> 
   <machineKey> 
   <membership> 
   <mobileControls> 
   <pages> 
   <processModel> 
   <profile> 
   <roleManager> 
   <securityPolicy> 
   <sessionPageState> 
   <sessionState> 
   <siteMap> 
   <trace> 
   <trust> 
   <urlMappings> 
   <webControls> 
   <webParts> 
   <webServices> 
   <xhtmlConformance> 
</system.web>

In den folgenden Abschnitten werden Attribute, untergeordnete Elemente sowie übergeordnete Elemente beschrieben.

Attribute

Keine.

Untergeordnete Elemente

Element

Beschreibung

anonymousIdentification-Element (ASP.NET-Einstellungsschema)

Konfiguriert die anonyme Identifikation für eine Anwendungsautorisierung. Damit können nicht authentifizierte Entitäten identifiziert werden, wenn eine Autorisierung verlangt wird.

authentication-Element (ASP.NET-Einstellungsschema)

Konfiguriert die Unterstützung für die ASP.NET-Authentifizierung.

authorization-Element (ASP.NET-Einstellungsschema)

Konfiguriert die Unterstützung für die ASP.NET-Autorisierung.

browserCaps-Element (ASP.NET-Einstellungsschema)

Konfiguriert die Einstellungen für die Browserfunktionskomponente.

caching-Element (ASP.NET-Einstellungsschema)

Konfiguriert die Cacheeinstellungen für eine Webanwendung.

clientTarget-Element (ASP.NET-Einstellungsschema)

Fügt einer internen Auflistung von Aliasen für Benutzeragenten Aliase für bestimmte Benutzeragenten hinzu.

compilation-Element (ASP.NET-Einstellungsschema)

Enthält alle Kompilierungseinstellungen, die von ASP.NET verwendet werden.

customErrors-Element (ASP.NET-Einstellungsschema)

Definiert benutzerdefinierte Fehlermeldungen für eine ASP.NET-Anwendung.

deployment-Element (ASP.NET-Einstellungsschema)

Definiert die Konfigurationseinstellungen zur Unterstützung der Bereitstellung einer Webanwendung.

deviceFilters-Element (ASP.NET-Einstellungsschema)

Gibt basierend auf dem Benutzer-Agent oder Browser ein Gerät oder eine Geräteklasse in der MobileCapabilities-Klasse von ASP.NET an. Mithilfe eines Gerätefilters können Seiten- oder Anwendungsentwickler Steuerelementeigenschaften überschreiben oder Inhaltsblöcke sowie Vorlagen definieren, um das Layout und die Darstellung zu ändern.

globalization-Element (ASP.NET-Einstellungsschema)

Konfiguriert die Globalisierungseinstellungen einer Anwendung.

healthMonitoring-Element (ASP.NET-Einstellungsschema)

Konfiguriert eine Anwendung für die Systemüberwachung.

hostingEnvironment-Element (ASP.NET-Einstellungsschema)

Definiert die Konfigurationseinstellungen, die das Verhalten der Hostumgebung der Anwendung steuern.

httpCookies-Element (ASP.NET-Einstellungsschema)

Konfiguriert Eigenschaften für die von einer Webanwendung verwendeten Cookies.

httpHandlers-Element (ASP.NET-Einstellungsschema)

Ordnet eingehende URL-Anforderungen IHttpHandler-Klassen zu.

httpModules-Element (ASP.NET-Einstellungsschema)

Wird zum Hinzufügen, Entfernen oder Löschen von HTTP-Modulen innerhalb einer Anwendung verwendet.

httpRuntime-Element (ASP.NET-Einstellungsschema)

Konfiguriert ASP.NET-HTTP-Laufzeiteinstellungen.

Dieser Abschnitt kann auf Computer-, Site-, Anwendungs- oder Unterverzeichnisebene deklariert werden.

identity-Element (ASP.NET-Einstellungsschema)

Steuert die Anwendungsidentität der Webanwendung.

machineKey-Element (ASP.NET-Einstellungsschema)

Konfiguriert Schlüssel, die für die Ver- und Entschlüsselung von Cookiedaten bei der Formularauthentifizierung verwendet werden.

In diesem Abschnitt können Sie einen Validierungsschlüssel konfigurieren, der für Ansichtszustandsdaten und Formularauthentifizierungstickets Prüfungen der Nachrichtenauthentifizierung durchführt.

Dieser Abschnitt kann auf Computer-, Site- und Anwendungsebene, nicht jedoch auf der Ebene von Unterverzeichnissen deklariert werden.

membership-Element (ASP.NET-Einstellungsschema)

Konfiguriert die Parameter für die Verwaltung und Authentifizierung von Benutzerkonten für die ASP.NET-Mitgliedschaft.

mobileControls-Element (ASP.NET-Einstellungsschema)

Definiert Adaptergruppen, die im system.web-Abschnitt der Datei Web.config ASP.NET Mobile-Steuerelemente den entsprechenden Adaptern zuordnen.

pages-Element (ASP.NET-Einstellungsschema)

Gibt die seitenspezifischen Konfigurationseinstellungen an.

processModel-Element (ASP.NET-Einstellungsschema)

Konfiguriert die Einstellungen des ASP.NET-Prozessmodells auf IIS-Webserversystemen (Internetinformationsdienste, IIS).

profile-Element (ASP.NET-Einstellungsschema)

Konfiguriert die Parameter für die Verwaltung von Benutzerwerten mithilfe des ASP.NET-Profils.

roleManager-Element (ASP.NET-Einstellungsschema)

Konfiguriert eine Anwendung für die Rollenverwaltung.

Dieses Element ist neu in .NET Framework, Version 2.0.

securityPolicy-Element (ASP.NET-Einstellungsschema)

Definiert gültige Zuordnungen benannter Sicherheitsebenen zu Dateien mit Sicherheitsrichtlinien.

Dieser Abschnitt kann auf Computer-, Site- oder Anwendungsebene deklariert werden.

sessionPageState-Element (ASP.NET-Einstellungsschema)

Konfiguriert die Einstellungen für den Ansichtszustand von Seiten für eine ASP.NET-Anwendung.

sessionState-Element (ASP.NET-Einstellungsschema)

Konfiguriert das Sitzungszustandsmodul.

siteMap-Element (ASP.NET-Einstellungsschema)

Konfiguriert die Unterstützung der Navigationsinfrastruktur für das Konfigurieren, Speichern und Rendern der Sitenavigation.

trace-Element (ASP.NET-Einstellungsschema)

Konfiguriert den ASP.NET-Ablaufverfolgungsdienst.

trust-Element (ASP.NET-Einstellungsschema)

Konfiguriert den Sicherheitsberechtigungssatz für den Codezugriff, der für die Ausführung einer bestimmten Anwendung verwendet wird.

Dieser Abschnitt kann auf Computer-, Site- oder Anwendungsebene deklariert werden.

urlMappings-Element (ASP.NET-Einstellungsschema)

Definiert eine Zuordnung, bei der der tatsächliche URL ausgeblendet und diesem ein benutzerfreundlicherer URL zugeordnet wird.

webControls-Element (ASP.NET-Einstellungsschema)

Gibt den freigegebenen Speicherort der Clientskriptdateien an.

Webparts

Gibt einen Webparts-Personalisierungsanbieter an, legt Personalisierungsautorisierungen fest und fügt benutzerdefinierte Klassen hinzu, mit denen die WebPartTransformer-Klasse für die Verwendung durch Webparts-Verbindungen erweitert wird.

webServices-Element (ASP.NET-Einstellungsschema)

Steuert die Einstellungen der mithilfe von ASP.NET erstellten XML-Webdienste.

xhtmlConformance-Element (ASP.NET-Einstellungsschema)

Konfiguriert eine mit XHTML 1.0 konforme Steuerelementwiedergabe

Übergeordnete Elemente

Element

Beschreibung

configuration

Gibt das Stammelement in jeder Konfigurationsdatei an, die von der Common Language Runtime und den .NET Framework-Anwendungen verwendet wird.

Anzeigen: