Diese Dokumentation wurde archiviert und wird nicht länger gepflegt.

Char.IsLower-Methode (Char)

Aktualisiert: November 2007

Gibt an, ob das angegebene Unicode-Zeichen als Kleinbuchstabe kategorisiert wird.

Namespace:  System
Assembly:  mscorlib (in mscorlib.dll)

public static bool IsLower(
	char c
)
public static boolean IsLower(
	char c
)
public static function IsLower(
	c : char
) : boolean

Parameter

c
Typ: System.Char
Ein Unicode-Zeichen.

Rückgabewert

Typ: System.Boolean
true, wenn c einen Kleinbuchstaben darstellt, andernfalls false.

Gültige Kleinbuchstaben gehören zur Kategorie LowercaseLetter in UnicodeCategory.

Im folgenden Codebeispiel wird IsLower veranschaulicht.

using System;

public class IsLowerSample {
	public static void Main() {
		char ch = 'a';

		Console.WriteLine(Char.IsLower(ch));				// Output: "True"
		Console.WriteLine(Char.IsLower("upperCase", 5));	// Output: "False"
	}
}


import System.*;

public class IsLowerSample
{
    public static void main(String[] args)
    {
        char ch = 'a';

        Console.WriteLine(Char.IsLower(ch));                // Output: "True"
        Console.WriteLine(Char.IsLower("upperCase", 5));    // Output: "False"
    } //main
} //IsLowerSample


Windows Vista, Windows XP SP2, Windows XP Media Center Edition, Windows XP Professional x64 Edition, Windows XP Starter Edition, Windows Server 2003, Windows Server 2000 SP4, Windows Millennium Edition, Windows 98, Windows CE, Windows Mobile für Smartphone, Windows Mobile für Pocket PC, Xbox 360

.NET Framework und .NET Compact Framework unterstützen nicht alle Versionen sämtlicher Plattformen. Eine Liste der unterstützten Versionen finden Sie unter Systemanforderungen für .NET Framework.

.NET Framework

Unterstützt in: 3.5, 3.0, 2.0, 1.1, 1.0

.NET Compact Framework

Unterstützt in: 3.5, 2.0, 1.0

XNA Framework

Unterstützt in: 2.0, 1.0
Anzeigen: