Exportieren (0) Drucken
Alle erweitern

EventLogWebEventProvider-Klasse

Hinweis: Diese Klasse ist neu in .NET Framework, Version 2.0.

Implementiert einen Ereignisanbieter, der ASP.NET-Systemüberwachungsereignisse in das Windows-Anwendungsereignisprotokoll schreibt.

Namespace: System.Web.Management
Assembly: System.Web (in system.web.dll)

public sealed class EventLogWebEventProvider : WebEventProvider
public final class EventLogWebEventProvider extends WebEventProvider
public final class EventLogWebEventProvider extends WebEventProvider

Mithilfe der ASP.NET-Systemüberwachung kann Produktions- und Betriebspersonal bereitgestellte Webanwendungen verwalten. Der System.Web.Management-Namespace enthält die Systemereignistypen, die für das Verpacken der Systemzustandsdaten von Anwendungen zuständig sind, sowie die für die Verarbeitung dieser Daten zuständigen Anbietertypen. Außerdem enthält er Hilfstypen für die Verwaltung von Systemereignissen.

Der EventLogWebEventProvider, die Fehlerüberwachung und die Fehlersystemüberwachungsereignisse sind standardmäßig konfiguriert (aktiviert). Dies bedeutet, dass die Fehlerüberwachungs- und Fehlersystemüberwachungsereignisse standardmäßig in das Windows-Anwendungsereignisprotokoll geschrieben werden.

HinweisHinweis

In den meisten Fällen können Sie die ASP.NET-Systemüberwachungstypen in ihrer vorliegenden Implementierung verwenden und das Systemüberwachungssystem durch Angeben von Werten im healthMonitoring-Konfigurationsabschnitt steuern. Sie können auch durch Ableitungen von den Systemüberwachungstypen eigene benutzerdefinierte Ereignisse und Anbieter erstellen. Ein Beispiel für das Erstellen eines benutzerdefinierten Anbieters finden Sie unter Gewusst wie: Beispiel für das Implementieren eines benutzerdefinierten Systemüberwachungsanbieters.

Im folgenden Auszug aus einer Konfigurationsdatei wird die Angabe eines Anbieters vom Typ EventLogWebEventProvider zum Behandeln von Erfolgsüberwachungsereignissen veranschaulicht. Der EventLogWebEventProvider und die zu überwachenden Fehlerüberwachungs-Systemereignistypen sind in der Standardkonfiguration festgelegt. Um Erfolgsereignisse zu überwachen, müssen Sie diese konfigurieren, wie im Beispielcode veranschaulicht.

<healthMonitoring 
  enabled="true" heartBeatInterval="0">

  <rule>
    <add name="Success Audits Default"
      eventName=" Success Audits"
      provider="EventLogProvider"
      profile="Default"
      minInterval="00:01:00" />
  </rules>

</healthMonitoring>

System.Object
   System.Configuration.Provider.ProviderBase
     System.Web.Management.WebEventProvider
      System.Web.Management.EventLogWebEventProvider

Alle öffentlichen statischen (Shared in Visual Basic) Member dieses Typs sind threadsicher. Bei Instanzmembern ist die Threadsicherheit nicht gewährleistet.

Windows 98, Windows 2000 SP4, Windows Millennium Edition, Windows Server 2003, Windows XP Media Center Edition, Windows XP Professional x64 Edition, Windows XP SP2, Windows XP Starter Edition

.NET Framework unterstützt nicht alle Versionen sämtlicher Plattformen. Eine Liste der unterstützten Versionen finden Sie unter Systemanforderungen.

.NET Framework

Unterstützt in: 2.0
Anzeigen:
© 2015 Microsoft