MSDN Library
Inhaltsverzeichnis reduzieren
Inhaltsverzeichnis erweitern

Nicht mehr unterstützte Funktionen der Verwaltungstools in SQL Server 2016

 

Betrifft: SQL Server 2016

In diesem Thema werden die Funktionen der SQL Server-Verwaltungstools beschrieben, die in SQL Server nicht mehr verfügbar sind.

Keine

Keine

SQL Server Compact Edition

Der SQL Server Compact Edition-Code-Editor wurde aus SQL Server Management Studio entfernt. Unterstützung für SQL Server Compact Edition wurde auch aus Objekt-Explorer, Projektmappen-Explorer und Vorlagen-Explorer entfernt. Verwenden Sie stattdessen die Transact-SQL-Editoren in Microsoft Visual Studio 2010 Service Pack 1 oder Webmatrix.

ActiveX-Subsystem für SQL Server-Agent

Das ActiveX-Subsystem für SQL Server-Agent wurde in dieser Version entfernt. Es gibt keine Ersatzfunktionalität.

sp_addtask, sp_deletetask, sp_updatetask

Sp_addtask, sp_deletetask und sp_updatetask wurden in dieser Version entfernt. Verwenden Sie diese Funktionalität nicht in neuen oder aktualisierten Anwendungen.

Net Send- und Pagerbenachrichtigung

Die Net Send- und Pagerbenachrichtigung wurde in dieser Version entfernt. Verwenden Sie diese Funktionalität nicht in neuen oder aktualisierten Anwendungen.

Datenebenenanwendungen

Einige in SQL Server 2008 R2 enthaltene Funktionen von Datenebenenanwendungen (DAC) wurden in SQL Server 2012 entfernt. Das mit SQL Server 2012 freigegebene Datenebenenanwendungs-Framework (DACfx, Version 3.0) ist jedoch mit SQL Server 2005 bis SQL Server 2012 und Azure SQL-Datenbank kompatibel. Die DAC-Version 3.0 wird von früheren Versionen von Management Studio einschließlich Management Studio in SQL Server 2008 R2 nicht unterstützt. Datenbankprojekte von Visual Studio 2010 unterstützen keine DACPAC-Pakete oder Exportpakete (BACPAC) der DAC-Version 3.0, die mit DACfx, Version 3.0 oder höher, generiert wurden.

Microsoft empfiehlt die Verwendung von Datenbankprojekten der neuesten verfügbaren SQL Server Data Tools-Version.

Die DACfx 3.0-API und SQL Server-Tools unterstützen das Lesen von DACPAC- und BACPAC-Dateien, die mit früheren SQL Server-Toolversionen und DACfx-Versionen erstellt wurden: das Extrahieren von Datenbanken in DACPAC-Dateien aus diesen Versionen und das Bereitstellen von Datenbanken in unterstützten Versionen von SQL Server bis Management Studio oder SQL Server Data Tools.

Abwärtskompatibilität

Community-Beiträge

Anzeigen:
© 2016 Microsoft