Exportieren (0) Drucken
Alle erweitern

Wie bereite ich meine Website noch heute vor?

Hinweis: Diese Dokumentation ist vorläufig und kann geändert werden.

Neue Funktionen und Funktionsweisen mit der Websitekompatibilität für das bestehende Web auszubalancieren, ist bei der Entwicklung von Windows Internet Explorer ein fundamentales Ziel. Windows Internet Explorer 8 führt Kompatibilitätsmodi ein, die den Übergang von den alten zu den neuen Standards erleichtern. Weitere Informationen zu den Kompatibilitätsmodi von Windows Internet Explorer 8 finden Sie in dem folgenden Dokument.

Dieses Dokument führt Sie durch die Maßnahmen, die Sie ergreifen müssen, um Ihre Website zu modernisieren, damit sie in Windows Internet Explorer 8 ordnungsgemäß gerendert wird.

Die schnelle kurzfristige Lösung

Sie verwalten eine bestehende Webseite, die in Windows Internet Explorer 7 einwandfrei arbeitet, und möchten sie nun mit möglichst geringem Arbeitsaufwand aktualisieren, damit sie auch in Windows Internet Explorer 8 funktioniert. Dazu stehen Ihnen zwei Methoden zur Verfügung. Sie können entweder jeder Seite ein Kompatibilitätsmodus-META-Tag hinzufügen, das Windows Internet Explorer 8 zwingt, die Seite ähnlich zu rendern wie Windows Internet Explorer 7. Falls Ihr Webserver unter Ihrer eigenen Kontrolle steht, können Sie stattdessen auch Ihren Server die Kompatibilität automatisch hinzufügen lassen, indem Sie ihn dafür konfigurieren, zusammen mit jeder Webseite einen benutzerdefinierten HTTP-Antwortheader zu senden, der dem META-Tag entspricht.

Vorgehensweise zum Ändern jeder Seite

Fügen Sie das folgende HTML-META-Tag vor allen anderen Tags außer TITLE- und META-Tags in das HEAD-Element jeder Webseite ein:

<meta http-equiv="X-UA-Compatible" content="IE=EmulateIE7"/>

Dadurch wird Windows Internet Explorer 8 angewiesen, jede Seite so zu rendern, wie dies Windows Internet Explorer 7 tun würde, und Ihre Website wird aktualisiert.

Vorgehensweise beim Konfigurieren des Servers um jede Seite automatisch zu ändern

Um jeder Seite automatisch dieselbe Kompatibilität hinzuzufügen, die das HTML-META-Tag bereitstellt, konfigurieren Sie Ihren Server so, dass der folgende Header gesendet wird:

X-UA-Compatible: IE=EmulateIE7

Um Microsoft-Internetinformationsdienste (IIS) 7.0 zu konfigurieren, konfigurieren Sie die Datei „Web.config“ wie folgt:

<?xml version="1.0" encoding="utf-8"?>
<configuration>
   <system.webServer>
      <httpProtocol>
         <customHeaders>
            <clear />
            <add name="X-UA-Compatible" value="IE=EmulateIE7" />
         </customHeaders>
      </httpProtocol>
   </system.webServer>
</configuration>

(Fügen Sie die Datei „Web.config“ in dem Verzeichnis ein, in dem die Änderung angewendet werden soll.)

Beachten Sie, dass META-Tags zum Ändern des Kompatibilitätsmodus, die im eigentlichen Markup einer Webseite vorhanden sind, die HTTP-Headerdeklaration stets überschreiben.

Weitere Informationen dazu, wie Sie Ihren Webserver (einschließlich IIS 6.0) so konfigurieren können, dass der benutzerdefinierte HTTP-Antwortheader gesendet wird, finden Sie in den folgenden Dokumenten.

Diese kurzfristigen Lösungen werden nur zur schnellen temporären Verwendung empfohlen. Früher oder später sollten Sie Ihre Website so ändern, dass sie an Windows Internet Explorer 8 und höhere Versionen einen auf Standards basierenden Code sendet und an ältere Versionen von Windows Internet Explorer Legacycode.

Die empfohlene permanente Lösung

Sie verwalten eine vorhandene Webseite, die in Windows Internet Explorer 7 richtig funktioniert, und möchten nun eine auf Standards basierende Seite erstellen, die in Windows Internet Explorer 8 richtig funktioniert und ältere Browserversionen durch Sonderfallbehandlung unterstützt. Sobald Sie dem Hauptseitenfluss die neue CSS 2.1-Funktionalität hinzugefügt haben, müssen Sie den Kompatibilitätsmodus IE8 Standards konfigurieren und bedingte Kommentare verwenden, um für ältere Versionen von Windows Internet Explorer Problemumgehungen bereitzustellen.

Einstellen des Kompatibilitätsmodus auf IE8 Standards

Fügen Sie das folgende HTML-META-Tag vor allen anderen Tags außer TITLE- und META-Tags ganz oben in das HEAD-Element jeder Webseite ein:

<meta http-equiv="X-UA-Compatible" content="IE=8"/>

Dadurch wird Windows Internet Explorer 8 angewiesen, jede Seite mithilfe von CSS 2.1-Standards zu rendern.

Sie können auch, wie oben gezeigt, Ihren Webserver für Änderungen konfigurieren, die die gesamte Website betreffen. Ändern Sie einfach den Inhaltswert zu „IE=8“. Denken Sie daran, dass alle auf Seitenebene vorgenommenen META-Änderungen die Headerwerte überschreiben. Aus diesem Grund müssen unter Umständen alle Header auf Seitenebene geändert oder entfernt werden.

Verwenden bedingter Kommentare damit Ihre Website auch mit veralteten Browsern weiterarbeiten kann

Das folgende Codebeispiel veranschaulicht, wie Sie bedingte Kommentare verwenden können, um mit CSS aktuelle oder ältere Versionen von Windows Internet Explorer zu unterstützen.

<!DOCTYPE html PUBLIC "-//W3C//DTD HTML 4.01 Strict//EN">
<html>
   <head>
      <title>Test Page</title>
      <meta http-equiv="X-UA-Compatible" content="IE=8"/>
      <!--[if gte IE 8]>
      <style type="text/css">
      body {
       color: #0000ff;
       background-color: #000000;
      }
      </style>
      <![endif]-->
      <!--[if lt IE 8]>
      <style type="text/css">
      body {
       color: #000000;
       background-color: #ffffff;
      }
      </style>
      <![endif]-->
   </head>
   <body>
      <h1>
      <!--[if gte IE 8]>
      Chapter 1.
      <![endif]-->
      First Chapter
      </h1>
      <h1>
      <!--[if gte IE 8]>
      Chapter 2.
      <![endif]-->
      Second Chapter
      </h1>
      Text any version will see.
   </body>
</html>

Weitere Informationen zu Browsererkennungsverfahren finden Sie in den folgenden Dokumenten.

Die in diesem Artikel beschriebene permanente Lösung wird als Methode zum Modernisieren Ihrer Website am meisten empfohlen. Wenn Sie diese Standards einhalten, wird Ihre Website sowohl unter älteren Versionen von Windows Internet Explorer, unter Windows Internet Explorer 8 als auch unter allen zukünftigen Versionen gleichermaßen gut funktionieren.

Anzeigen:
© 2015 Microsoft