Verpassen Sie Ihren Anwendungen mit .NET 3.0 ein neues Gesicht

Veröffentlicht: 26. Okt 2006

Von Rainer Stropek

Windows Anwendungen hatten es in den letzten Jahren nicht gerade leicht. Immer wieder gab es Diskussionen über den Nutzen von grafischen Benutzeroberflächen in Business-Anwendungen. Zugegeben, leicht war es nicht, den Verfechtern der guten alten Green-Screen-Applikationen etwas Fundamentales entgegensetzen. Doch den Nutzen von Diagrammen zur Veranschaulichung von Daten, konnten selbst eingefleischte DOS-, SAP-GUI- oder AS/400-Anhänger nicht abstreiten. Ich persönlich musste jedoch oft zugeben, dass es für den Großteil an Business-Anwendungen kaum relevant war, ob zum Beispiel ein Bildschirm zum Eingeben der Umsatzplanung im Gewand einer Textmaske daherkam oder sich dem Anwender im „hübschen“ Windows-Grau zeigte. Die Integration von wirklich nützlichen oder vielleicht sogar aufregenden grafischen Elementen scheiterte bei Full-Client-Anwendungen fast immer am Aufwand.


 

msdn Magazin


Diesen Artikel können Sie dank freundlicher Unterstützung von msdn Magazin auf MSDN Online lesen. msdn Magazin ist ein Partner von MSDN Online.

 


Zur Partnerübersichtsseite von MSDN Online

  pdf PDF „Verpassen Sie Ihren Anwendungen mit .NET 3.0 ein neues Gesicht“ downloaden   pdf

  pdf Beispielcode downloaden.   pdf

Anzeigen: