Exportieren (0) Drucken
Alle erweitern
Erweitern Minimieren

Verbundoperatoren (Transact-SQL)

Verbundoperatoren führen einen Vorgang aus und legen einen ursprünglichen Wert auf das Ergebnis des Vorgangs fest. Beispiel: Wenn eine Variable @x gleich 35 ist, dann übernimmt @x += 2 den ursprünglichen Wert von @x, addiert 2 und legt @x auf diesen neuen Wert (37) fest.

Transact-SQL stellt die folgenden Verbundoperatoren bereit:

Operator

Link zu weiteren Informationen

Aktion

+=

+= (Add EQUALS) (Transact-SQL)

Addiert etwas zum ursprünglichen Wert und legt den ursprünglichen Wert auf das Ergebnis fest.

-=

-= (Subtract EQUALS) (Transact-SQL)

Subtrahiert etwas vom ursprünglichen Wert und legt den ursprünglichen Wert auf das Ergebnis fest.

*=

*= (Multiply EQUALS) (Transact-SQL)

Multipliziert mit einem Betrag und legt den ursprünglichen Wert auf das Ergebnis fest.

/=

/= (Divide EQUALS) (Transact-SQL)

Dividiert durch einen Betrag und legt den ursprünglichen Wert auf das Ergebnis fest.

%=

%= (Modulo EQUALS) (Transact-SQL)

Dividiert durch einen Betrag und legt den ursprünglichen Wert auf den Modulo fest.

&=

&= (Bitwise AND EQUALS) (Transact-SQL)

Führt eine bitweise AND-Operation aus und legt den ursprünglichen Wert auf das Ergebnis fest.

^=

^= (Bitwise Exclusive OR EQUALS) (Transact-SQL)

Führt eine bitweise exklusive OR-Operation aus und legt den ursprünglichen Wert auf das Ergebnis fest.

|=

|= (Bitwise OR EQUALS) (Transact-SQL)

Führt eine bitweise OR-Operation aus und legt den ursprünglichen Wert auf das Ergebnis fest.


expression operator expression

expression

Bezeichnet jeden gültigen Ausdruck eines beliebigen Datentyps aus der numerischen Kategorie.

Gibt einen Wert vom Datentyp des Arguments zurück, das in der Rangfolge höher steht. Weitere Informationen finden Sie unter Rangfolge der Datentypen (Transact-SQL).

Weitere Informationen finden Sie in den Themen zu jedem Operator.

In den folgenden Beispielen sind Verbundoperationen dargestellt.

DECLARE @x1 int = 27;
SET @x1 += 2 ;
SELECT @x1 AS Added_2;

DECLARE @x2 int = 27;
SET @x2 -= 2 ;
SELECT @x2 AS Subtracted_2;

DECLARE @x3 int = 27;
SET @x3 *= 2 ;
SELECT @x3 AS Multiplied_by_2;

DECLARE @x4 int = 27;
SET @x4 /= 2 ;
SELECT @x4 AS Divided_by_2;

DECLARE @x5 int = 27;
SET @x5 %= 2 ;
SELECT @x5 AS Modulo_of_27_divided_by_2;

DECLARE @x6 int = 9;
SET @x6 &= 13 ;
SELECT @x6 AS Bitwise_AND;

DECLARE @x7 int = 27;
SET @x7 ^= 2 ;
SELECT @x7 AS Bitwise_Exclusive_OR;

DECLARE @x8 int = 27;
SET @x8 |= 2 ;
SELECT @x8 AS Bitwise_OR;

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2015 Microsoft