Befehl "Version zurücksetzen"

Visual Studio .NET 2003

Löscht alle Änderungen, die seit der Erstellung einer früheren Dateiversion vorgenommen wurden.

So verwenden Sie den Befehl "Version zurücksetzen"

  1. Wählen Sie eine Datei im Dateibereich von VSS Explorer aus.
  2. Klicken Sie im Menü Extras auf Versionsgeschichte anzeigen.
  3. Legen Sie die gewünschten Einstellungen im Dialogfeld Optionen für Dateiversionsgeschichte (falls es aktiviert ist) fest, und klicken Sie auf OK.
    Hinweis   Sie können die Anzeige des Dialogfeldes Optionen für Dateiversionsgeschichte auf der Registerkarte Befehlsdialoge im Dialogfeld SourceSafe-Optionen (Menü Extras) aktivieren.
  4. Wählen Sie eine frühere Version der Datei aus, und klicken Sie dann auf Version zurücksetzen. Wenn Sie eine Datei auf eine frühere Version zurücksetzen, verlieren Sie alle Änderungen, die seit der Erstellung der ausgewählten Version an der Datei vorgenommen wurden. Wenn Sie z. B. auf Version 5 und dann auf Version zurücksetzen klicken, werden alle Änderungen verworfen, die seit Version 5 vorgenommen wurden.

Zugriffsrechte

Sie müssen über das Zugriffsrecht Zerstören verfügen, um diesen Befehl verwenden zu können.

Hinweise

Durch das Zurücksetzen kehren Sie zu einer früheren Version einer Datei zurück, wobei alle Versionen und Änderungen, die auf die angegebene Version folgten, gelöscht werden. Alle Änderungen, die seit der Erstellung der ausgewählten Version an der Datei vorgenommen wurden, werden verworfen. Der Befehl Version zurücksetzen kann nicht rückgängig gemacht werden.

Wenn die Datei, die Sie auf eine bestimmte Version zurücksetzen, für mehr als ein Projekt freigegeben ist, wirkt sich das Zurücksetzen nur auf das angegebene Projekt aus (standardmäßig das aktuelle Projekt). Damit dies möglich ist, wird beim Ausführen des Befehls Version zurücksetzen implizit ein Zweig der Datei erstellt, d.h., die Datei in dem angegebenen Projekt wird mittels eines Zweiges von derselben Datei in allen anderen Projekten getrennt, und ein neuer Entwicklungspfad wird erstellt. Wenn Sie an dem angegebenen Projekt Änderungen vornehmen und aus diesem Grund die unterschiedlichen Entwicklungspfade wieder zu einem Pfad zusammenfassen möchten, müssen Sie die Dateien zusammenführen.

Das Zurücksetzen einer Datei kann auf Umwegen auch wieder rückgängig gemacht werden. Falls es sich um eine freigegebene Datei handelt, können Sie die zurückgesetzte Dateiversion einfach löschen und die aktuelle Dateiversion von einem anderen Projekt erneut für das angegebene Projekt freigeben. Falls es sich um eine nicht freigegebene Datei handelt und Sie vermeiden möchten, dass alle Bearbeitungszwischenschritte verloren gehen, können Sie die Datei auschecken, anschließend eine frühere Version abrufen und die Datei dann wieder einchecken. Die frühere Version, die Sie abgerufen haben, wird auf diese Weise zur aktuellen Version, Sie verlieren jedoch keine Informationen.

Siehe auch

Rollback (Befehlszeile) | Befehl "Einchecken", Menü "SourceSafe" | Befehl "Auschecken", Menü "SourceSafe" | Befehl "Letzte Version abrufen", Menü "SourceSafe" | Befehl "Zweige zusammenführen", Menü "SourceSafe" | Dialogfelder

Anzeigen: