Konzepte der Terminaldienste

Veröffentlicht: 13. Apr 2004 | Aktualisiert: 15. Nov 2004
Von Bernhard Tritsch

Quelle: Microsoft Press

* * *

Die Windows Server Terminaldienste ermöglichen die interaktive Nutzung eines Anwendungsservers durch mehrere gleichzeitig angemeldete Benutzer. Sämtliche Anwendungsoperationen werden dabei zentral auf dem Windows Server 2003 ausgeführt, der Fachbegriff ist "Server-based Computing". Die grafische Interaktion der Benutzer mit den Anwendungen erfolgt über Clients, die als Mindestanforderung Tastatur, Maus und Bildschirm bereit stellen. Der Einsatz der Terminaldienste vereinfacht die zentrale Administration von Anwendungen und sorgt so für Kostenersparnis. Das Buch beschreibt die Installation, Konfiguration und Verwaltung der Terminaldienste unter Windows Server 2003.

Das Kapitel "Konzepte der Terminaldienste" als PDF lesen

Diesen Beitrag hat uns freundlicherweise Microsoft Press zur Verfügung gestellt, ein Partner von MSDN Online.

press

press2

getaro

Den Acrobat-Reader für das Anzeigen von PDF-Dokumenten herunterladen


Anzeigen: