Importieren von XAML-Code, der aus Expression Design exportiert wurde

Sie können eine Microsoft Expression Design 2 -Vorlage als XAML-Datei speichern und dann in Microsoft Expression Blend 2 verwenden. Dies ist beispielsweise hilfreich, wenn Sie die Vorlage in Animationen verwenden oder in Benutzeroberflächenelemente, wie z. B. ein Hintergrundbild, konvertieren möchten.

  1. Öffnen Sie eine Grafikdatei in Expression Design 2. (Sie können auch aus dem Hilfemenü die Option Beispiele auswählen.)

  2. Wenn Sie Segmente exportieren möchten, wählen Sie das Werkzeug Segment in der Werkzeugpalette aus, und zeichnen Sie ein Rechteck um die Grafik, die Sie exportieren möchten. Anschließend legen Sie im Eigenschaftenpanel unter Segment bearbeiten die Segmenteigenschaften fest (z. B. Name). Weitere Informationen zu Segmenten finden Sie unter "Erstellen und Exportieren von Segmenten" im Expression Design 2-Benutzerhandbuch.

  3. Klicken Sie im Menü Datei auf Exportieren. Das Dialogfeld Exportieren wird geöffnet.

  4. Wählen Sie unter Zu exportierende Elemente eine der folgenden Optionen aus:

    • Gesamtes Dokument   Exportiert alle Grafiken im Dokument.

    • Ausgewählte Objekte   Exportiert nur die auf der Zeichenfläche ausgewählten Elemente.

    • Segmente   Exportiert nur die von Ihnen erstellten Segmente. Wahlweise können Sie die Eigenschaften für jedes angezeigte Segment ändern.

  5. Wählen Sie neben Format eine der folgenden Optionen aus:

    • XAML-Silverlight-Canvas   Exportiert eine einzelne XAML-Datei, die alle Grafiken enthält, die in einem Canvaslayoutpanel als Objekte dargestellt werden. Sie können diese XAML-Datei in ein Microsoft Silverlight 1.0-Projekt in Expression Blend 2 importieren, um es als eigenständiges Dokument zu verwenden (Ihre XAML-Startdatei oder eine XAML-Datei, die programmgesteuert geladen wird), oder um Objekte zu kopieren und in ein anderes XAML-Dokument einzufügen.

    • XAML WPF-Zeichenpinsel   Exportiert ein Ressourcenverzeichnis, das alle Grafiken enthält, die als Zeichenpinselressourcen dargestellt sind. Sie können diese XAML-Datei in ein Windows Presentation Foundation-Projekt (WPF) in Expression Blend 2 importieren und dann die Ressourcen auf Pinseleigenschaften der Objekte in Ihrem Projekt anwenden.

      Cc294508.alert_tip(de-de,Expression.10).gifTipp:

      Stellen Sie sicher, dass die für die Zeichenpinselressourcen ausgewählten Namen nicht mit Ressourcen im Expression Blend 2-Projekt identisch sind, die die exportierten Dateien verwenden werden.

    • XAML WPF-Canvas   Exportiert eine einzelne XAML-Datei, die alle Grafiken enthält, die in einem Canvaslayoutpanel als Objekte dargestellt werden. Sie können diese XAML-Datei in ein Windows Presentation Foundation-Projekt in Expression Blend 2 importieren, um es als eigenständiges Dokument zu verwenden (Ihre XAML-Startdatei oder eine XAML-Datei, die programmgesteuert geladen wird), oder um Objekte zu kopieren und in ein anderes XAML-Dokument einzufügen. Sie können diese Datei auch in der Designansicht in Expression Blend 2 öffnen, mit der rechten Maustaste auf ein Objekt oder Objekte klicken, und dann anhand der Objekte eine Schaltfläche oder ein Benutzersteuerelement erstellen, indem Sie im Menü Werkzeuge die entsprechenden Optionen auswählen.

    Cc294508.alert_note(de-de,Expression.10).gifHinweis:

    Wenn Sie Segmente exportieren möchten, müssen Sie jedes Segment im Viewer auswählen, um die Exporteigenschaften für diese Segmente festzulegen Sie können für jedes Segment unterschiedliche Formate auswählen. Jedes Segment wird in eine separate Datei exportiert.

  6. Legen Sie weitere gewünschte Eigenschaften fest. Beispielsweise können Sie festlegen, dass Textobjekte bearbeitbar sein sollen, nachdem sie in Expression Blend 2 importiert wurden. Weitere Informationen zu den Eigenschaften in diesem Dialogfeld finden Sie unter "XAML" im Microsoft Expression Design 2-Benutzerhandbuch.

  7. Geben Sie am unteren Rand des Dialogfelds neben Speicherort den Ordnerpfad ein, in den die Datei exportiert werden soll. Legen Sie außerdem die folgenden Optionen fest:

    • Wenn Sie Gesamtes Dokument oder Ausgewählte Objekte als Exportoption verwenden möchten, dann geben Sie auch einen Namen für die Datei ein.

    • Wenn Sie Segmente exportieren möchten, dann können Sie optional ein Layoutpanel für alle Objekte auswählen.

  8. Klicken Sie auf Alles exportieren, um die Datei (oder Dateien) zu exportieren.

Cc294508.7e183f1f-37d8-4dcb-980c-19a5d61ca087(de-de,Expression.10).gif Nach oben

  1. Klicken Sie in Expression Blend 2 in einem geöffneten Projekt im Menü Projekt auf Vorhandenes Element hinzufügen.

  2. Suchen Sie im Dialogfeld Vorhandenes Element hinzufügen nach der exportierten XAML-Datei bzw. den exportierten XAML-Dateien, wählen Sie diese aus, und klicken Sie dann auf Öffnen.

    Cc294508.alert_note(de-de,Expression.10).gifHinweis:

    Nur eine exportierte XAML-Silverlight-Canvas kann in ein Silverlight 1.0-Projekt importiert werden.

    Die Datei wird im Projektpanel unter Dateien hinzugefügt. Wenn Sie eine Grafik als XAML WPF-Zeichenpinsel exportiert haben, wird sie auch im Ressourcenpanel angezeigt.

  3. Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus, um der Zeichenfläche die importierten Objekte hinzuzufügen:

    • Wenn Sie die Option XAML-Silverlight-Canvas ausgewählt haben, können Sie dem Dokument Objekte hinzufügen, das Dokument als Startseite für Ihre Anwendung verwenden (siehe Ändern der Startseite eines Silverlight-Projekts in Expression Blend 2) oder aber Objekte kopieren und in ein anderes XAML-Dokument einfügen.

    • Wenn Sie XAML WPF-Zeichenpinsel ausgewählt haben, dann wenden Sie die Ressourcen auf Pinseleigenschaften der Objekte in Ihrem Projekt an. Beispielsweise können Sie eine DrawingBrush-Ressource auf ein TextBlock-Objekt ziehen und als Background-Eigenschaft festlegen.

      Cc294508.496874e2-379b-428a-a9bb-7264dc496036(de-de,Expression.10).png

      Weitere Informationen zum Anwenden von Ressourcen finden Sie unter Anwenden oder Entfernen einer Ressource.

      Cc294508.alert_tip(de-de,Expression.10).gifTipp:

      Stellen Sie sicher, dass die Namen der importierten Zeichenpinselressourcen nicht mit den Namen von anderen Ressourcen im Expression Blend 2-Projekt identisch sind. Sie können Ressourcenobjekte im Ressourcenpanel umbenennen, indem Sie mit der rechten Maustaste auf den Namen klicken und dann Umbenennen auswählen.

    • Wenn Sie die Option XAML WPF-Canvas ausgewählt haben, können Sie dem Dokument Objekte hinzufügen, das Dokument als Startseite für Ihre Anwendung verwenden (siehe Festlegen eines Startdokuments für Ihr Projekt) oder aber Objekte kopieren und in ein anderes XAML-Dokument einfügen. Sie können diese Datei auch in der Designansicht in Expression Blend 2 öffnen, mit der rechten Maustaste auf ein Objekt oder Objekte klicken, und dann eine Schaltfläche (siehe Erstellen einer Schaltfläche aus einem Objekt) oder ein Benutzersteuerelement (siehe Erstellen von Steuerelementen aus vorhandenen Objekten) erstellen.

Cc294508.7e183f1f-37d8-4dcb-980c-19a5d61ca087(de-de,Expression.10).gif Nach oben

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen: