Diese Dokumentation wurde archiviert und wird nicht länger gepflegt.

WebPermission.AddPermission-Methode (NetworkAccess, String)

Aktualisiert: November 2007

Fügt der aktuellen WebPermission die angegebene URI-Zeichenfolge mit den angegebenen Zugriffsrechten hinzu.

Namespace:  System.Net
Assembly:  System (in System.dll)

public void AddPermission(
	NetworkAccess access,
	string uriString
)
public void AddPermission(
	NetworkAccess access,
	String uriString
)
public function AddPermission(
	access : NetworkAccess, 
	uriString : String
)

Parameter

access
Typ: System.Net.NetworkAccess
Ein NetworkAccess, der die Zugriffsrechte angibt, die dem URI gewährt werden.
uriString
Typ: System.String
Eine Zeichenfolge, die den URI beschreibt, dem Zugriffsrechte erteilt werden.

AusnahmeBedingung
ArgumentNullException

uriString ist null.

Wenn Sie None als PermissionState angegeben haben, lassen Sie mithilfe von AddPermission die Verwendung von uriString in der Zielklasse zu. Die Art der Verwendung von uriString durch die Zielklasse wird von access angegeben. Geben Sie Accept als Zugriffsparameter an, um der Liste von URI-Akzeptierungszeichenfolgen den URI hinzuzufügen, der durch den uriString-Parameter angegeben ist, oder geben Sie Connect als Zugriffsparameter an, um den URI der Liste von URI-Verbindungszeichenfolgen hinzuzufügen.

c2ss1wsx.alert_note(de-de,VS.90).gifHinweis:

Der Aufruf von AddPermission für UnrestrictedWebPermission bleibt ohne Auswirkung, da die Berechtigung allen URIs gewährt wird.

c2ss1wsx.alert_note(de-de,VS.90).gifHinweis:

Eine mögliche URI-Zeichenfolge wird anhand der Liste mit relevanten regulären Ausdrücken (AcceptList oder ConnectList) auf zwei verschiedene Arten überprüft. Zunächst wird die mögliche URI-Zeichenfolge mit der entsprechenden Liste verglichen. Wenn keine Übereinstimmung vorhanden ist, wird die mögliche URI-Zeichenfolge in einen Uri konvertiert und mit der entsprechenden Liste verglichen.

Im folgenden Beispiel wird demonstriert, wie bestimmten URI-Zeichenfolgen Zugriffsrechte hinzugefügt werden.


// Allow access to the first set of resources.
myWebPermission1.AddPermission(NetworkAccess.Connect,"http://www.contoso.com/default.htm");
myWebPermission1.AddPermission(NetworkAccess.Connect,"http://www.adventure-works.com/default.htm");

// Check whether if the callers higher in the call stack have been granted 
// access permissions.
myWebPermission1.Demand();



// Allow access to the first set of resources.
myWebPermission1.AddPermission(NetworkAccess.Connect,
    "http://www.contoso.com/default.htm");
myWebPermission1.AddPermission(NetworkAccess.Connect,
    "http://www.adventure-works.com/default.htm");
// Check whether if the callers higher in the call stack have been 
// granted access permissions.
myWebPermission1.Demand();


Windows Vista, Windows XP SP2, Windows XP Media Center Edition, Windows XP Professional x64 Edition, Windows XP Starter Edition, Windows Server 2003, Windows Server 2000 SP4, Windows Millennium Edition, Windows 98

.NET Framework und .NET Compact Framework unterstützen nicht alle Versionen sämtlicher Plattformen. Eine Liste der unterstützten Versionen finden Sie unter Systemanforderungen für .NET Framework.

.NET Framework

Unterstützt in: 3.5, 3.0, 2.0, 1.1, 1.0
Anzeigen: