SymTagEnum

 

Veröffentlicht: Juli 2016

Die neueste Dokumentation zu Visual Studio 2017 finden Sie unter Dokumentation zu Visual Studio 2017.

Gibt den Typ des Symbols.

enum SymTagEnum {   
   SymTagNull,  
   SymTagExe,  
   SymTagCompiland,  
   SymTagCompilandDetails,  
   SymTagCompilandEnv,  
   SymTagFunction,  
   SymTagBlock,  
   SymTagData,  
   SymTagAnnotation,  
   SymTagLabel,  
   SymTagPublicSymbol,  
   SymTagUDT,  
   SymTagEnum,  
   SymTagFunctionType,  
   SymTagPointerType,  
   SymTagArrayType,   
   SymTagBaseType,   
   SymTagTypedef,   
   SymTagBaseClass,  
   SymTagFriend,  
   SymTagFunctionArgType,   
   SymTagFuncDebugStart,   
   SymTagFuncDebugEnd,  
   SymTagUsingNamespace,   
   SymTagVTableShape,  
   SymTagVTable,  
   SymTagCustom,  
   SymTagThunk,  
   SymTagCustomType,  
   SymTagManagedType,  
   SymTagDimension,  
   SymTagCallSite,  
   SymTagInlineSite,  
   SymTagBaseInterface,  
   SymTagVectorType,  
   SymTagMatrixType,  
   SymTagHLSLType  
};  

SymTagNull
Gibt an, dass das Symbol kein Typ.

SymTagExe
Gibt an, dass das Symbol einer EXE-Datei. Es gibt nur einen SymTagExe Symbol pro Symbol speichern. Es dient als im globalen Gültigkeitsbereich und verfügt nicht über eine übergeordnete lexikalische.

SymTagCompiland
Die Kompiliereinheit Kennnummer für jede Komponente Kompiliereinheit des Symbolspeichers bereit. Für systemeigene Anwendungen SymTagCompiland Symbole entsprechen den Objektdateien verknüpft, in das Bild. Für einige Arten von Bildern von Microsoft Intermediate Language (MSIL) gibt es eine Kompiliereinheit pro Klasse.

SymTagCompilandDetails
Gibt an, dass das Symbol der Kompiliereinheit erweiterten Attribute enthält. Diese Eigenschaften erfordern Kompiliereinheit Symbole laden.

SymTagCompilandEnv
Gibt an, dass das Symbol einer Umgebungszeichenfolge für der Kompiliereinheit definiert ist.

SymTagFunction
Gibt an, dass das Symbol einer Funktion ist.

SymTagBlock
Gibt an, dass das Symbol eines geschachtelten Blockes.

SymTagData
Gibt an, dass das Symbol Daten.

SymTagAnnotation
Gibt an, dass das Symbol für eine Code-Anmerkung. Kinder dieses Symbols sind Konstante Datenzeichenfolgen (SymTagData, LocIsConstant, DataIsConstant). Die meisten Clients ignorieren dieses Symbol.

SymTagLabel
Gibt an, dass das Symbol einer Bezeichnung.

SymTagPublicSymbol
Gibt an, dass das Symbol einer öffentlichen Symbol. Für systemeigene Anwendungen ist dieses Symbol die externe COFF-Symbol das Bild verknüpfen aufgetreten.

SymTagUDT
Gibt an, dass das Symbol eines benutzerdefinierten Typs (Struktur, Union oder Klasse).

SymTagEnum
Gibt an, dass das Symbol einer Enumeration ist.

SymTagFunctionType
Gibt an, dass das Symbol einen Signaturtyp Funktion.

SymTagPointerType
Gibt an, dass das Symbol ein Zeigertyp ist.

SymTagArrayType
Gibt an, dass das Symbol eines Arraytyps.

SymTagBaseType
Gibt an, dass das Symbol einen Basistyp.

SymTagTypedef
Gibt an, dass das Symbol ist ein typedef, d. h. einen Alias für einen anderen Typ.

SymTagBaseClass
Gibt an, dass das Symbol einer Basisklasse eines benutzerdefinierten Typs.

SymTagFriend
Gibt an, dass das Symbol ein Freund eines benutzerdefinierten Typs.

SymTagFunctionArgType
Gibt an, dass das Symbol ein Funktionsargument ist.

SymTagFuncDebugStart
Gibt an, dass das Symbol die Endposition des Prolog-Code der Funktion.

SymTagFuncDebugEnd
Gibt an, dass das Symbol die Anfangsposition des Epilog der Funktionscode.

SymTagUsingNamespace
Gibt an, dass das Symbol einen Namespacenamen im aktuellen Gültigkeitsbereich aktiv ist.

SymTagVTableShape
Gibt an, dass das Symbol eine virtuelle Tabellenbeschreibung.

SymTagVTable
Gibt an, dass das Symbol eine virtuelle Tabelle Zeiger ist.

SymTagCustom
Gibt an, dass das Symbol ein benutzerdefiniertes Symbol ist und nicht von stark interpretiert

SymTagThunk
Gibt an, dass das Symbol ein Thunk für den Datenaustausch zwischen 16 und 32-Bit-Code verwendet.

SymTagCustomType
Gibt an, dass das Symbol benutzerdefinierte Compiler Symbol.

SymTagManagedType
Gibt an, dass das Symbol in den Metadaten.

SymTagDimension
Gibt an, dass das Symbol eines mehrdimensionalen Arrays von FORTRAN.

SymTagCallSite
Gibt an, dass das Symbol die Aufrufsite darstellt.

SymTagInlineSite
Gibt an, dass das Symbol die Inline-Website darstellt.

SymTagBaseInterface
Gibt an, dass das Symbol einer Basisschnittstelle.

SymTagVectorType
Gibt an, dass das Symbol ein Vektor ist.

SymTagMatrixType
Gibt an, dass das Symbol eines Matrix-Typs.

SymTagHLSLType
Gibt an, dass das Symbol ein High Level Shader Language-Typ.

Alle Symbole in eine Datei haben eine identifizierende Tag, der den Symboltyp angibt.

Die Werte in dieser Enumeration werden zurückgegeben, durch einen Aufruf der IDiaSymbol::get_symTag Methode.

Die Werte in dieser Enumeration werden für die folgenden Methoden zum Einschränken der Suche auf einen bestimmten Symboltyp übergeben:

Header: dia2.idl

Enumerationen und Strukturen
Lexikalische Hierarchie der Symboltypen
IDiaSession::findSymbolByAddr
IDiaSession::findSymbolByRVA
IDiaSession::findSymbolByRVAEx
IDiaSession::findSymbolByToken
IDiaSession::findSymbolByVA
IDiaSession::findSymbolByVAEx
IDiaSession::findChildren
IDiaSymbol::findChildren

Anzeigen: