Markieren Sie das Kontrollkästchen Englisch, um die englische Version dieses Artikels anzuzeigen. Sie können den englischen Text auch in einem Popup-Fenster einblenden, indem Sie den Mauszeiger über den Text bewegen.
Übersetzung
Englisch
Diese Dokumentation wurde archiviert und wird nicht länger gepflegt.

Übersicht über die Timer-Komponente (Windows Forms)

Die Timer-Komponente in Windows Forms löst in regelmäßigen Abständen ein Ereignis aus. Diese Komponente ist für eine Windows Forms-Umgebung gedacht. Wenn Sie einen Zeitgeber benötigen, der für eine Serverumgebung geeignet ist, informieren Sie sich unter Einführung in serverbasierte Zeitgeber.

Die Länge der Intervalle wird von der Interval-Eigenschaft definiert, deren Wert in Millisekunden angegeben wird. Wenn die Komponente aktiviert ist, wird das Tick-Ereignis bei jedem Intervall ausgelöst. Hier würden Sie den auszuführenden Code einfügen. Weitere Informationen finden Sie unter Gewusst wie: Ausführen von Prozeduren in festgelegten Abständen mit der Timer-Komponente in Windows Forms. Die wichtigsten Methoden der Timer-Komponente sind Start und Stop, die den Zeitgeber aktivieren und deaktivieren. Wenn der Zeitgeber deaktiviert ist, wird er zurückgesetzt. Es gibt keine Möglichkeit, eine Timer-Komponente (vorübergehend) anzuhalten.

Anzeigen: