Toolbox in VS.NET für Codeschnipsel nutzen

Veröffentlicht: 10. Dez 2003 | Aktualisiert: 27. Jun 2004
Von Mathias Schiffer

Erhöhen Sie Ihre Entwicklerproduktivität mit Hilfe der Visual Studio .NET Entwicklungsumgebung. Hier finden Sie einen Kniff zur erweiterten Verwendung des Toolbox-Fensters.

Wussten Sie eigentlich schon, dass Sie häufig verwendete Codeabschnitte als Elemente im Toolbox-Fenster sammeln können? Dafür markieren Sie einfach Text Ihrer Wahl und Ziehen diese Auswahl dann per Drag&Drop in eine zuvor angewählte Gruppe des Toolbox-Fensters.

Daraufhin entsteht im Toolboxfenster ein neues Element mit einem Icon, das an ein beschriebenes Blatt Papier erinnert. Der Titel dieses Eintrags wird aus dem Wort "Text:" und dem Beginn des verwendeten Texts gebildet - meist ein eher chaotisches Gebilde. Klicken Sie am besten jeweils sofort mit der rechten Maustaste auf das Element, um den Eintrag hilfreicher umzubenennen.

IDE1_01.gif

Abbildung 1: Eine eigene Toolbox-Gruppe für Codeschnipsel

Sie haben zwei Optionen, um die so abgelegten Elemente in ein Codefenster einzufügen: Wie beim Positionieren eines Steuerelements können Sie einen Doppelklick auf das Toolbox-Element ausführen, um den abgelegten Text an der aktuellen Cursorposition in das Codemodul einzufügen. Sie können jedoch ebenfalls Drag&Drop verwenden, indem Sie das betroffene Element aus der Toolbox an die gewünschte Cursorposition im Codefenster ziehen.

Übrigens funktioniert dieser Kniff nicht ausschließlich mit Texten: Probieren Sie beispielsweise auch einmal, einen Teil einer Webseite aus dem Internet Explorer auf die Toolbox zu ziehen und ihn von dort aus in eine HTML-Seite Ihrer Entwicklungsumgebung einzubringen!


Anzeigen: