Exportieren (0) Drucken
Alle erweitern
Dieser Artikel wurde manuell übersetzt. Bewegen Sie den Mauszeiger über die Sätze im Artikel, um den Originaltext anzuzeigen. Weitere Informationen
Übersetzung
Original

Konfigurieren der Ressourcenkontrolle mit einer Vorlage

Themenstatus: Einige Informationen in diesem Thema sind vorläufig und können in zukünftigen Versionen geändert werden. In den Vorabinformationen werden neue Funktionen oder Änderungen an vorhandenen Funktionen in Microsoft SQL Server 2014 beschrieben.

Sie können die Ressourcenkontrolle mit einer in SQL Server Management Studio bereitgestellten Vorlage konfigurieren.

Gehen Sie wie folgt vor, um eine Vorlage zu öffnen und zu bearbeiten, mit der ein Ressourcenpool und eine Arbeitsauslastungsgruppe für diesen Pool erstellt werden. Darüber hinaus können Sie mit dieser Vorlage eine benutzerdefinierte Klassifizierungsfunktion erstellen, die neue Verbindungen entweder in die Standardgruppe oder in die von Ihnen erstellte Arbeitsauslastungsgruppe leitet.

Berechtigungen

Die Transact-SQL-Anweisungen der Ressourcenkontrolle in der Vorlage erfordern die CONTROL SERVER-Berechtigung.

[Nach oben]

So konfigurieren Sie in SQL Server Management Studio die Ressourcenkontrolle mit einer Vorlage

  1. Klicken Sie in SQL Server Management Studio im Menü Ansicht auf Vorlagen-Explorer.

  2. Erweitern Sie unter Vorlagen-Explorer den Eintrag Ressourcenkontrolle, und doppelklicken Sie auf Ressourcenkontrolle konfigurieren.

  3. Geben Sie unter Verbindung mit Datenbankmodul herstellen die erforderlichen Informationen ein, und klicken Sie dann auf OK. Die Vorlage Configure Resource Governor.sql wird im Abfrage-Editor bereitgestellt. Verwenden Sie diese Vorlage, um einen Ressourcenpool, eine Arbeitsauslastungsgruppe und eine Klassifizierungsfunktion zu erstellen und zu konfigurieren.

  4. Wenn Sie die Werte in der Vorlage ändern möchten, drücken Sie die Tastenkombination STRG+UMSCHALT+M. Geben Sie im Fenster Werte für Vorlagenparameter angeben die gewünschten Werte ein.

  5. Klicken Sie auf OK, um die an der Vorlage vorgenommenen Änderungen zu speichern.

  6. Klicken Sie auf Ausführen, um die Abfrage auszuführen.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2015 Microsoft