Diese Dokumentation wurde archiviert und wird nicht länger gepflegt.

Gewusst wie: Erstellen von Dateizuordnungen für eine ClickOnce-Anwendung

Aktualisiert: November 2007

In Visual Studio 2008 lassen sich ClickOnce-Anwendungen eine oder mehrere Dateinnamenerweiterungen zuordnen, damit Anwendungen automatisch gestartet werden, wenn eine Datei des entsprechenden Typs geöffnet wird. Die Unterstützung für eine Dateinamenerweiterung lässt sich einfach zu ClickOnce-Anwendungen hinzufügen.

So erstellen Sie Dateizuordnungen für eine ClickOnce-Anwendung

  1. Erstellen Sie eine ClickOnce-Anwendung wie gewohnt, oder verwenden Sie die bestehende ClickOnce-Anwendung.

  2. Öffnen Sie das Anwendungsmanifest mit einem Text- oder XML-Editor, z. B. Windows Editor.

  3. Suchen Sie das assembly-Element. Weitere Informationen finden Sie unter ClickOnce-Anwendungsmanifest.

  4. Fügen Sie ein fileAssociation-Element als untergeordnetes Element des assembly-Elements hinzu. Das fileAssociation-Element weist vier Attribute auf:

    • extension: Die der Anwendung zuzuordnende Dateinamenerweiterung.

    • description: Eine Beschreibung des Dateityps, die in der Windows-Shell angezeigt wird.

    • progid: Eine Zeichenfolge, die den Dateityp eindeutig identifiziert, um diesen in der Registrierung zu markieren.

    • defaultIcon: Ein Symbol für den Dateityp. Das Symbol muss im Anwendungsmanifest als Dateiressource hinzugefügt werden. Weitere Informationen finden Sie unter Gewusst wie: Einschließen einer Datendatei in eine ClickOnce-Anwendung.

    Ein Beispiel für das file- Element und das fileAssociation-Element finden Sie unter <fileAssociation>-Element (ClickOnce-Bereitstellung).

  5. Wenn Sie der Anwendung mehr als einen Dateityp zuordnen möchten, fügen Sie zusätzliche fileAssociation-Elemente hinzu. Beachten Sie, dass für jeden Dateityp ein abweichendes progid-Attribut verwendet werden muss.

  6. Signieren Sie das Anwendungsmanifest erneut, sobald Sie das Manifest abschließend bearbeitet haben. Hierzu können Sie Mage.exe in der Befehlszeile ausführen.

    mage -Sign WindowsFormsApp1.exe.manifest -CertFile mycert.pfx

    Weitere Informationen finden Sie unter Tool zum Generieren und Bearbeiten von Manifesten (Mage.exe)

Anzeigen: