Architektur von .NET Framework 3.5

Aktualisiert: Juli 2008

.NET Framework Version 3.5 baut auf den Versionen 2.0 und 3.0 und deren Service Packs auf. .NET Framework 3.5 Service Pack 1 aktualisiert die Assemblys der Version 3.5 und beinhaltet neue Service Packs für die Versionen 2.0 und 3.0. In diesem Thema wird kurz die Beziehung zwischen .NET Framework und den Versionen 2.0, 3.0 und 3.5 und deren Service Packs beschrieben.

Die folgenden Komponenten gehören zu .NET Framework 3.5 SP1:

  • .NET Framework 2.0

  • .NET Framework 2.0 Service Packs 1 und 2, die die in .NET Framework 2.0 enthaltenen Assemblys aktualisieren.

  • .NET Framework 3.0, das die in .NET Framework 2.0 und dessen Service Packs vorhandenen Assemblys verwendet, und die Assemblys einschließt, die für die mit .NET Framework 3.0 eingeführten Technologien erforderlich sind. Beispielsweise werden die Dateien PresentationFramework.dll und PresentationCore.dll, die für Windows Presentation Foundation (WPF) erforderlich sind, mit .NET Framework 3.0 installiert.

  • .NET Framework 3.0 Service Packs 1 und 2, die die in .NET Framework 3.0 eingeführten Assemblys aktualisieren.

  • .NET Framework 3.5 beinhaltet neue Assemblys mit zusätzlichen Funktionen für .NET Framework 2.0 und 3.0.

  • .NET Framework 3.5 Service Pack 1, das in .NET Framework 3.5 enthaltene Assemblys aktualisiert.

Jede Version von .NET Framework kann unabhängig von späteren Versionen aktualisiert werden, und jede Version installiert automatisch frühere Versionen, wenn diese nicht bereits installiert sind. Zusätzlich wird das Client Profile-Setuppaket von .NET Framework 3.5 SP1 eingeführt, das nur Assemblys enthält, die von Clientanwendungen verwendet werden. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter .NET Framework Client Profile.

Bb822049.alert_note(de-de,VS.90).gifHinweis:

Die eigenständige Installation der .NET Framework Version 2.0 SP2 oder Version 3.0 SP2 wird von Windows Vista nicht unterstützt. Sowohl .NET Framework Version 3.5 SP1 als auch die eigenständige Installation der .NET Framework Version 3.0 SP2 werden von Windows 2000 nicht unterstützt.

Eine Anwendung verwendet dieselben Assemblys, unabhängig davon, ob diese die .NET Framework Version 2.0, 3.0, 3.5 oder das Clientprofil als Ziel verwendet, und unabhängig davon, ob die Assemblys auf einem Computer des Benutzers aktualisiert wurden. So verwendet beispielsweise eine Anwendung, die WPF nutzt und für die als Zielversion .NET Framework 3.0 festgelegt ist, dieselbe Instanz der mscorlib-Assembly wie eine Anwendung, die Windows Forms verwendet und für die als Zielversion .NET Framework 2.0 festgelegt ist. Wenn auf dem Computer eine spätere Version von .NET Framework oder ein Service Pack installiert ist, mit dem die Datei mscorlib.dll aktualisiert wurde, verwenden beide Anwendungen die aktualisierte Version der Datei mscorlib.dll.

Bb822049.alert_note(de-de,VS.90).gifHinweis:

Die Beziehung zwischen den Versionen 2.0, 3.0 und 3.5 von .NET Framework unterscheidet sich von der Beziehung zwischen den Versionen 1.0, 1.1 und 2.0. Die Versionen 1.0, 1.1 und 2.0 von .NET Framework sind völlig getrennt voneinander, und eine Version kann auf einem Computer vorhanden sein, unabhängig davon, ob auch andere Versionen vorhanden sind. Wenn Version 1.0, 1.1 und 2.0 auf demselben Computer vorhanden sind, verfügt jede Version über eine eigene Common Language Runtime, eigene Klassenbibliotheken, einen eigenen Compiler usw. Anwendungsentwickler können auswählen, welche Version als Ziel verwendet wird. Weitere Informationen finden Sie unter Parallele Ausführung, Festlegen eines bestimmten .NET Framework als Ziel und Festlegen einer bestimmten .NET Framework-Version als Ziel mit MSBuild.

In diesem Abschnitt werden die Technologien dargestellt, die .NET Framework Version 3.5 SP1 und jede enthaltene Framework-Version beinhaltet. Die Auflistung ist nicht erschöpfend, es werden nur einige der wichtigsten Technologien aufgeführt, die .NET Framework bereitstellt.

.NET Framework 2.0

Die folgenden Technologien sind im Lieferumfang von .NET Framework 2.0 enthalten.

  • Common Language Runtime (CLR) und Basisklassenbibliotheken.

  • Unterstützung für generische Typen und Methoden

  • Compiler für C#, Visual Basic, C++ und J#

  • ADO.NET

  • ASP.NET

  • Windows Forms

  • Webdienste

Eine vollständige Liste der neuen Features in .NET Framework 2,0 finden Sie unter Neues in .NET Framework, Version 2.0.

.NET Framework 2.0 SP 1 und SP 2

.NET Framework 2.0 Service Pack 1 und Service Pack 2 aktualisieren die CLR sowie verschiedene von .NET Framework 2.0 bereitstellte Assemblys und können unabhängig von .NET Framework 3.5 SP1 installiert werden. Die meisten Aktualisierungen an .NET Framework 2.0 sind Änderungen mit geringfügigen Auswirkungen, in einigen Fällen werden jedoch neue API-Elemente hinzugefügt oder Verhaltensweisen geändert. Wenn sich Ihre Anwendung auf Änderungen stützt, die mit .NET Framework 2.0 SP 1 oder SP 2 geliefert wurden, können Sie die Anwendung auf .NET Framework 2.0 ausrichten, und ihre Kunden auffordern, .NET Framework 2.0 SP1 oder SP2 herunterzuladen. Wenn sich Ihre Anwendung jedoch auf eine neue oder geänderte Funktionalität stützt, wird empfohlen, die Anwendung auf .NET Framework 3.5 oder .NET Framework Client Profile auszurichten.

.NET Framework 3,0

Für .NET Framework 3.0 muss .NET Framework 2.0 auf dem Computer installiert sein. Wenn ein Benutzer .NET Framework 3.0 auf einem Computer installiert, auf dem .NET Framework 2.0 nicht installiert ist, wird .NET Framework 2.0 automatisch installiert.

Die folgenden Technologien werden in .NET Framework 3.0 eingeführt:

  • Windows Presentation Foundation (WPF).

  • Windows Communications Foundation (WCF)

  • Windows Workflow Foundation (WF)

Weitere Informationen hierzu finden Sie unter Neues in .NET Framework, Version 3.0.

.NET Framework 3.0 SP 1 und SP 2

.NET Framework 3.0 Service Pack 1 und Service Pack 2 aktualisieren verschiedene Assemblys, die im Lieferumfang von .NET Framework 3.0 enthalten sind, und unabhängig von .NET Framework 3.5 installiert werden können. Das Update enthält Änderungen mit geringfügigen Auswirkungen, neue API-Elemente und zusätzliche Funktionen für die Technologien, die im Lieferumfang von .NET Framework 3.0 enthalten sind. Wenn sich Ihre Anwendung auf neue Funktionen stützt, die in .NET Framework 3.0 SP 1 oder SP 2 enthalten sind, können Sie die Anwendung auf .NET Framework 3.0 ausrichten, und ihre Kunden auffordern, .NET Framework 3.0 SP1 oder SP2 herunterzuladen. Wenn sich Ihre Anwendung jedoch auf eine neue oder geänderte Funktionalität stützt, wird empfohlen, die Anwendung auf .NET Framework 3.5 oder .NET Framework Client Profile auszurichten.

.NET Framework 3,5

In .NET Framework 3.5 werden neue Features für die Technologien in 2.0 und 3.0 eingeführt, ebenso wie zusätzliche Technologien in Form neuer Assemblys. Die folgenden Technologien werden in .NET Framework 3.5 eingeführt:

  • Language Integrated Query (LINQ).

  • Neue Compiler für C#, Visual Basic und C++

  • ASP.NET AJAX

Eine vollständige Liste der neuen Features in .NET Framework 3.5 finden Sie unter Neues in .NET Framework, Version 3.5.

.NET Framework 3.5 SP1

.NET Framework 3.5 Service Pack 1 aktualisiert verschiedene Assemblys, die zum Lieferumfang von .NET Framework 3.5 gehören. Die Updates enthalten Änderungen mit geringfügigen Auswirkungen, neue API-Elemente und zusätzliche Funktionen für die Technologien, die im Lieferumfang von .NET Framework 3.5 enthalten sind. Die folgenden Technologien sind in .NET Framework 3.5 SP1 enthalten:

  • ASP.NET Dynamic Data.

  • ADO.NET Entity Framework.

  • Datenanbieterunterstützung für SQL Server 2008.

  • Unterstützung für .NET Framework Client Profile.

Eine vollständige Liste der neuen Features in .NET Framework 3.5 SP1 finden Sie unter Neues in .NET Framework Version 3.5 SP1.

Date

Versionsgeschichte

Grund

Juli 2008

Informationen über .NET Framework 3.5 Service Pack 1 hinzugefügt.

SP1-Featureänderung.

Community-Beiträge

Anzeigen: