War diese Seite hilfreich?
Ihr Feedback ist uns wichtig. Teilen Sie uns Ihre Meinung mit.
Weiteres Feedback?
1500 verbleibende Zeichen
Exportieren (0) Drucken
Alle erweitern
Erweitern Minimieren
Dieser Artikel wurde manuell übersetzt. Bewegen Sie den Mauszeiger über die Sätze im Artikel, um den Originaltext anzuzeigen. Weitere Informationen
Übersetzung
Original

DROP DATABASE ENCRYPTION KEY (Transact-SQL)

Löscht einen Verschlüsselungsschlüssel für eine Datenbank, der bei der transparenten Datenbankverschlüsselung verwendet wird. Weitere Informationen über transparente Datenbankverschlüsselung finden Sie unter Transparente Datenverschlüsselung (TDE).

Wichtiger Hinweis Wichtig

Auch wenn die Verschlüsselung einer Datenbank deaktiviert wurde, sollte immer eine Sicherung des Zertifikats beibehalten werden, mit dem die Datenbankverschlüsselung geschützt wurde. Selbst wenn die Datenbank nicht mehr verschlüsselt ist, können Teile des Transaktionsprotokolls nach wie vor geschützt sein. Für bestimmte Vorgänge wird das Zertifikat ggf. weiterhin benötigt, bis eine vollständige Sicherung der Datenbank ausgeführt wurde.

Gilt für: SQL Server (SQL Server 2008 bis aktuelle Version).

Themenlink (Symbol) Transact-SQL-Syntaxkonventionen

DROP DATABASE ENCRYPTION KEY

Wenn die Datenbank verschlüsselt ist, müssen Sie die Verschlüsselung der Datenbank zunächst mit der ALTER DATABASE-Anweisung aufheben. Warten Sie, bis die Entschlüsselung abgeschlossen ist, bevor Sie den Verschlüsselungsschlüssel der Datenbank entfernen. Weitere Informationen zur ALTER DATABASE-Anweisung finden Sie unter ALTER DATABASE SET-Optionen (Transact-SQL). Der Status der Datenbank wird mit der dynamischen Verwaltungssicht sys.dm_database_encryption_keys angezeigt.

Erfordert die CONTROL-Berechtigung für die Datenbank.

Im folgenden Beispiel wird die Datenbankverschlüsselung entfernt und der Datenbank-Verschlüsselungsschlüssel gelöscht.

ALTER DATABASE AdventureWorks2012
SET ENCRYPTION OFF;
GO
/* Wait for decryption operation to complete, look for a 
value of  1 in the query below. */
SELECT encryption_state
FROM sys.dm_database_encryption_keys;
GO
USE AdventureWorks2012;
GO
DROP DATABASE ENCRYPTION KEY;
GO

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2015 Microsoft