Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Wenn Sie die englische Version des Artikels anzeigen möchten, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Englisch. Sie können den englischen Text auch in einem Popupfenster anzeigen, indem Sie den Mauszeiger über den Text bewegen.
Übersetzung
Englisch
Diese Dokumentation wurde archiviert und wird nicht länger gepflegt.

Gewusst wie: Hinzufügen von benutzerdefinierten XML-Abschnitten zu Dokumenten, ohne Microsoft Office zu starten

Aktualisiert: April 2011

Sie können einem Dokument einen benutzerdefinierten XML-Abschnitt hinzufügen, ohne Microsoft Office Excel, Microsoft Office PowerPoint oder Microsoft Office Word zu starten. Dies ist hilfreich, wenn Sie XML-Daten in einem Dokument auf einem Computer ohne installiertes Microsoft Office (z. B. auf einem Server) speichern möchten. Weitere Informationen finden Sie unter Übersicht über benutzerdefinierte XML-Abschnitte.

Betrifft: Die Informationen in diesem Thema betreffen die folgenden Anwendungen: Excel 2007 und Excel 2010; PowerPoint 2007 und PowerPoint 2010, Word 2007 und Word 2010. Weitere Informationen finden Sie unter Verfügbare Funktionen nach Office-Anwendung und Projekttyp.

Das Dokument muss in einem der Open XML-Formate vorliegen, z. B. .docx, .xlsx oder .pptx. Sie können nicht auf benutzerdefinierte XML-Abschnitte in den binären Dateiformaten zugreifen, ohne die Microsoft Office-Anwendung zu starten.

So fügen Sie einem Dokument einen benutzerdefinierten XML-Abschnitt hinzu, ohne Microsoft Office zu starten

  • Verwenden Sie Klassen im Open XML SDK. Diese Klassen sind so ausgelegt, dass sie Zugriff auf Open XML-Inhalt zu bieten, der für Office-Dokumente spezifisch ist. Um einer Excel-Arbeitsmappe beispielsweise einen benutzerdefinierten XML-Abschnitt hinzuzufügen, verwenden Sie die AddNewPart<T> -Methode eines WorkbookPart-Objekts. Weitere Informationen finden Sie unter Open XML SDK 2.0.

Datum

Versionsgeschichte

Grund

April 2011

Es wurden Anweisungen entfernt, weil Probleme mit dem Codebeispiel vorlagen. Stattdessen wurde ein Link zum Open XML SDK 2.0-Inhalt bereitgestellt. Dieser Inhalt enthält die neuesten Beispiele dazu, wie Dokumenten benutzerdefinierte XML-Abschnitte hinzugefügt werden können, ohne Microsoft Office zu starten.

Korrektur inhaltlicher Fehler.

Anzeigen: