Change Data Capture-Tabellen (Transact-SQL)

Change Data Capture ermöglicht eine Änderungsnachverfolgung für Tabellen, sodass DML (Data Manipulation Language)- und DDL (Data Definition Language)-Änderungen an den Tabellen inkrementell in ein Data Warehouse geladen werden können. In den Themen in diesem Abschnitt werden die Systemtabellen beschrieben, in denen die von Change Data Capture-Vorgängen verwendeten Informationen gespeichert werden.

cdc.<capture_instance>_CT

Gibt eine Zeile für jede Änderung an einer aufgezeichneten Spalte in der zugeordneten Quelltabelle zurück.

cdc.captured_columns

Gibt eine Zeile für jede in einer Aufzeichnungsinstanz nachverfolgten Spalte zurück.

cdc.change_tables

Gibt eine Zeile pro Änderungstabelle in der Datenbank zurück.

cdc.ddl_history

Gibt eine Zeile für jede Änderung an der Datendefinitionssprache (DDL) zurück, die an Tabellen vorgenommen wurde, die für Change Data Capture aktiviert wurden.

cdc.lsn_time_mapping

Gibt eine Zeile für jede Transaktion zurück, für die Zeilen in einer Änderungstabelle aufgezeichnet sind. Diese Tabelle wird verwendet, um die Commitwerte der Protokollfolgenummer (LSN) mit dem Commitzeitpunkt der Transaktion zu verknüpfen.

cdc.index_columns

Gibt eine Zeile für jede Indexspalte zurück, die einer Änderungstabelle zugeordnet ist.

dbo.cdc_jobs (Transact-SQL)

Gibt die Konfigurationsparameter für Change Data Capture-Agent-Aufträge zurück.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen: