Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Wenn Sie die englische Version des Artikels anzeigen möchten, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Englisch. Sie können den englischen Text auch in einem Popupfenster anzeigen, indem Sie den Mauszeiger über den Text bewegen.
Übersetzung
Englisch

XContainer.Elements-Methode: ()

 

Veröffentlicht: Oktober 2016

Gibt eine Auflistung der untergeordneten Elemente dieses Dokuments oder Elements in Dokumentreihenfolge zurück.

Namespace:   System.Xml.Linq
Assembly:  System.Xml.Linq (in System.Xml.Linq.dll)

public IEnumerable<XElement> Elements()

Rückgabewert

Type: System.Collections.Generic.IEnumerable<XElement>

Ein IEnumerable<T> von XElement enthält die untergeordneten Elemente dieses XContainer, in Dokumentreihenfolge.

Diese Methode verwendet verzögerte Ausführung.

Im folgenden Beispiel wird eine XML-Struktur erstellt, und wählt dann einige Elemente mit dieser Achsenmethode.


                XElement xmlTree = new XElement("Root",
    new XElement("Child1", 1),
    new XElement("Child2", 2),
    new XElement("Child3", 3),
    new XElement("Child4", 4),
    new XElement("Child5", 5)
);
IEnumerable<XElement> elements =
    from el in xmlTree.Elements()
    where (int)el <= 3
    select el;
foreach (XElement el in elements)
    Console.WriteLine(el);

Dieses Beispiel erzeugt die folgende Ausgabe:

<Child1>1</Child1>
<Child2>2</Child2>
<Child3>3</Child3>

Im folgenden wird das gleiche Beispiel, aber in diesem Fall wird das XML in einem Namespace. Weitere Informationen finden Sie unter Arbeiten mit XML-Namespaces.


                XNamespace aw = "http://www.adventure-works.com";
XElement xmlTree = new XElement(aw + "Root",
    new XAttribute(XNamespace.Xmlns + "aw", "http://www.adventure-works.com"),
    new XElement(aw + "Child1", 1),
    new XElement(aw + "Child2", 2),
    new XElement(aw + "Child3", 3),
    new XElement(aw + "Child4", 4),
    new XElement(aw + "Child5", 5)
);
IEnumerable<XElement> elements =
    from el in xmlTree.Elements()
    where (int)el <= 3
    select el;
foreach (XElement el in elements)
    Console.WriteLine(el);

Dieses Beispiel erzeugt die folgende Ausgabe:

<aw:Child1 xmlns:aw="http://www.adventure-works.com">1</aw:Child1>
<aw:Child2 xmlns:aw="http://www.adventure-works.com">2</aw:Child2>
<aw:Child3 xmlns:aw="http://www.adventure-works.com">3</aw:Child3>

Universelle Windows-Plattform
Verfügbar seit 8
.NET Framework
Verfügbar seit 3.5
Portierbare Klassenbibliothek
Unterstützt in: portierbare .NET-Plattformen
Silverlight
Verfügbar seit 2.0
Windows Phone Silverlight
Verfügbar seit 7.0
Windows Phone
Verfügbar seit 8.1
Zurück zum Anfang
Anzeigen: