Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Wenn Sie die englische Version des Artikels anzeigen möchten, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Englisch. Sie können den englischen Text auch in einem Popupfenster anzeigen, indem Sie den Mauszeiger über den Text bewegen.
Übersetzung
Englisch

Type._Type.GetIDsOfNames-Methode: (Guid, IntPtr, UInt32, UInt32, IntPtr)

 

Veröffentlicht: Oktober 2016

Ordnet eine Reihe von Namen einer entsprechenden Reihe von Dispatchbezeichnern zu.

Namespace:   System
Assembly:  mscorlib (in mscorlib.dll)

void _Type.GetIDsOfNames(
	[InAttribute] ref Guid riid,
	IntPtr rgszNames,
	uint cNames,
	uint lcid,
	IntPtr rgDispId
)

Parameter

riid
Type: System.Guid

Für zukünftige Verwendung reserviert. Muss IID_NULL sein.

rgszNames
Type: System.IntPtr

Das übergebene Array von zuzuordnenden Namen.

cNames
Type: System.UInt32

Die Anzahl der zuzuordnenden Namen.

lcid
Type: System.UInt32

Der Gebietsschemakontext, in dem die Namen interpretiert werden sollen.

rgDispId
Type: System.IntPtr

Das vom Aufrufer zugewiesene Array, das die IDs entsprechend den Namen empfängt.

Exception Condition
NotImplementedException

Spät gebundener Zugriff mithilfe der IDispatch-Schnittstelle in COM wird nicht unterstützt.

Diese Methode ist für den Zugriff auf verwaltete Klassen aus nicht verwaltetem Code und sollte nicht aus verwaltetem Code aufgerufen werden. Weitere Informationen zu IDispatch::GetIDsOfNames, finden Sie in der MSDN Library.

.NET Framework
Verfügbar seit 1.1
Zurück zum Anfang
Anzeigen: