VERTRIEB: 1-800-867-1380

Feedback von APNS

Letzte Aktualisierung: Januar 2014

Der APNS (Apple Push Notification Service) verfolgt Benachrichtigungen nach, die fehlschlagen, weil die App nicht mehr auf dem Gerät installiert ist. Microsoft Azure Mobile Services bietet die Möglichkeit, über den APNS-Feedbackservice auf diese Informationen zuzugreifen und Gerätetoken zu entfernen. Auf diese Weise können Kosten vermieden werden, die durch das Senden von Benachrichtigungen an deinstallierte Apps entstehen würden. Zu diesem Zweck wird in Mobile Services regelmäßig die processFeedback-Funktion aufgerufen. In dieser Funktion können Sie die getFeedback-Methode für das apns-Objekt aufrufen. Die Methode gibt ein Array mit Objekten zurück, die Fehlern entsprechen. Dabei verfügt jedes Objekt über ein deviceToken-Feld und ein timeStamp-Feld.

Fanden Sie dies hilfreich?
(1500 verbleibende Zeichen)
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Microsoft führt eine Onlineumfrage durch, um Ihre Meinung zur MSDN-Website zu erfahren. Wenn Sie sich zur Teilnahme entscheiden, wird Ihnen die Onlineumfrage angezeigt, sobald Sie die MSDN-Website verlassen.

Möchten Sie an der Umfrage teilnehmen?
Anzeigen:
© 2015 Microsoft