VERTRIEB: 1-800-867-1380

Arbeiten mit Daten

Letzte Aktualisierung: Juli 2014

In Microsoft Azure Mobile Services werden Daten in Tabellen gespeichert, die in der mit dem mobilen Dienst verknüpften Microsoft Azure SQL-Datenbank verwaltet werden. Sie können dem mobilen Dienst eine oder mehrere Tabellen hinzufügen. In einem mobilen JavaScript-Back-End-Dienst klicken Sie auf die Schaltfläche Erstellen, um eine neue Tabelle hinzuzufügen. Wenn ein .NET-Back-End verwendet wird, wird Ihr Datenmodell in Ihrem Projekt für den mobilen Dienst in Visual Studio definiert.

Mobile Services vereinfacht die Speicherung von Daten in einer SQL-Datenbank. Wenn ein JavaScript-Back-End verwendet wird, müssen Sie das Schema der in der Datenbank enthaltenen Tabellen während der Entwicklung nicht vorab definieren. In Mobile Services werden Spalten einer Tabelle automatisch auf Grundlage der von Ihnen eingefügten Daten hinzugefügt. Wenn Sie dieses Veralten des dynamischen Schemas ändern möchten, verwenden Sie die Einstellung Dynamisches Schema auf der Registerkarte Konfigurieren.

Wenn Sie Daten durchsuchen, Berechtigungen und Indizes für Tabellen verwalten oder Serverskripts hinzuzufügen möchten, klicken Sie auf eine Tabelle in der Liste. Wenn Sie eine Tabelle löschen möchten, wählen Sie eine Tabellenzeile durch Klicken aus und klicken dann auf Löschen.

Verwenden Sie zum Arbeiten mit Mobile Services-Daten in der Anwendung das für Ihre Plattform geeignete SDK für Mobile Services (Windows Store C#/Windows Store JavaScript/Windows Phone/iOS/Android). Durch den folgenden Code werden z. B. Daten in eine Tabelle eingefügt:

client.getTable("TodoItem").insert(newItem);
[self.table insert:item completion:^(NSDictionary *result, NSError *error) {

    [(NSMutableArray *)items insertObject:result atIndex:[items count]];
    
    completion(index);
}];
mToDoTable.insert(item, new TableOperationCallback<ToDoItem>() {
    public void onCompleted(ToDoItem entity, Exception exception, ServiceFilterResponse response) {
        if (exception == null) {
            if (!entity.isComplete()) {
                mAdapter.add(entity);
            }
        } else {
            createAndShowDialog(exception, "Error");
        }
    }
});

Weitere Informationen finden Sie im Lernprogramm Erste Schritte mit Daten (Windows Store C#/Windows Store JavaScript/Windows Phone/iOS/Android/HTML).

Fanden Sie dies hilfreich?
(1500 verbleibende Zeichen)
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Anzeigen:
© 2015 Microsoft