VERTRIEB: 1-800-867-1380

Definieren von Starttasks für eine Rolle

Letzte Aktualisierung: Oktober 2014

Sie können einen Starttask für eine Rolle definieren, indem Sie der Definition der Rolle in der Dienstdefinitionsdatei das Startup-Element hinzufügen. Weitere Informationen zu diesen Elementen finden Sie im Azure-Dienstdefinitionsschema (.csdef-Datei).

Sie können die Datei ServiceDefinition.csdef mit Ihrem bevorzugten Text-Editor bearbeiten, oder Sie können die Tasks für die Rolle mit Visual Studio definieren.

  1. Öffnen Sie die Datei ServiceDefinition.csdef für den Dienst im Text-Editor.

  2. Fügen Sie der WebRole oder WorkerRole das Startup-Element hinzu. Starttasks können nicht für die VMRole verwendet werden. Im folgenden Codebeispiel wird gezeigt, wie Sie einer Webrolle, die ein Befehlsskript ausführt, einen Starttask hinzufügen:

    
    <ServiceDefinition name="MyService" xmlns="http://schemas.microsoft.com/ServiceHosting/2008/10/ServiceDefinition">
       <WebRole name="WebRole1">
          <Startup>
             <Task commandLine="Startup.cmd" executionContext="limited" taskType="simple">
             </Task>
          </Startup>
       </WebRole>
    </ServiceDefinition>
    
    noteHinweis
    Der commandLine-Task ist relativ zum Ordner AppRoot\Bin für die Bereitstellung. Umgebungsvariablen werden im commandLine-Wert nicht erweitert. Wenn Umgebungserweiterung erforderlich ist, können Sie ein kleines CMD-Skript erstellen, das den Starttask als cmd.exe aufruft. Dadurch werden die Umgebungsvariablen erweitert.

  3. Legen Sie den commandLine-Wert auf den Namen der Programm- oder Skriptdatei fest, die Sie ausführen möchten.

  4. Legen Sie den executionContext auf die gewünschte Berechtigungsstufe für den Starttask fest.

  5. Legen Sie abhängig davon, wie der Task ausgeführt werden soll, den taskType auf simple, foreground oder background fest. Weitere Informationen zu taskType finden Sie unter WorkerRole-Schema.

  6. Speichern Sie die Datei.

Siehe auch

Fanden Sie dies hilfreich?
(1500 verbleibende Zeichen)
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Anzeigen:
© 2015 Microsoft