VERTRIEB: 1-800-867-1380

Überwachen von Azure Managed Cache Service

Letzte Aktualisierung: Mai 2015

noteHinweis
Hilfestellung bei der Auswahl des für Ihre Anwendung geeigneten Azure Cache-Angebots finden Sie unter Welches Azure-Cacheangebot eigent sich am besten für mich?.

Nach der Integration als Teil Ihrer Anwendung übernimmt Azure Managed Cache Service eine Schlüsselfunktion hinsichtlich der Gewährleistung der Leistung und Verfügbarkeit Ihrer Anwendung. Die Verfügbarkeit des Diensts kann ggf. gelegentlich durch Wartungsaufgaben im Back-End oder durch die Nutzung der zugewiesenen Dienstkapazität beeinträchtigt werden. Unter bestimmten Umständen benötigen Sie außerdem detailliertere Informationen zu verschiedenen Leistungsindikatoren des Diensts und Parametern, um bestimmte Probleme debuggen zu können, die für Ihre Clientanwendung auftreten.

Das Verwaltungsportal stellt die folgenden Funktionen zum Überwachen der Integrität des Diensts sowie zum Anzeigen von Leistungsindikatoren für die Behandlung von Problemen zur Verfügung.

  • Das Zwischenspeichern-Dashboard bietet eine Übersicht über die Integrität Ihres Caches, seine Nutzung sowie Informationen zu den verschiedenen Eigenschaften Ihres Diensts.

  • Auf der Registerkarte Überwachen können Sie das Verwaltungsportal zum Anzeigen einer Vielzahl von Leistungsindikatoren des Diensts verwenden, die Sie bei der Behandlung von Problemen unterstützen können.

Auf das Dashboard für Ihren Dienst können Sie über das Verwaltungsportal zugreifen, indem Sie den Diensteintrag auswählen und dann die Registerkarte Dashboard öffnen.

Dashboard für Windows Azure Cache Service

Das Dashboard zeigt den Cacheendpunkt, den Cachestatus (z. B. Wird ausgeführt), das aktuelle Cacheangebot und ein Diagramm mit Metriken aus den folgenden sechs Leistungsindikatoren an.

  • Verwendete Bandbreite %

  • Cachefehler %

  • Server verwendet %

  • Verwendeter Arbeitsspeicher %

  • Leseanforderungen/Sek.

  • Schreibanforderungen/Sek.

Mithilfe der angezeigten Informationen und der Metriken der Leistungsindikatoren können Sie die Leistung Ihres Caches in den folgenden Bereichen überwachen.

Sollte Ihr Cacheendpunkt aktuell aufgrund von Wartungsaktivitäten oder Problemen des Diensts nicht verfügbar sein, gibt das Dashboard diesen Umstand oben auf der Seite als Fehlerzustand an. Diese Fehlerinformationen werden auch unter Alle Elemente im Verwaltungsportal angezeigt. Diese Informationen zeigen an, ob der Cache aufgrund eines Ausfalls überhaupt nicht verfügbar ist, oder ob ein vorübergehendes Problem vorliegt, das sich nur zeitweilig auf Ihren Dienst auswirkt.

Die folgenden Fehler, die sich auf Nichtverfügbarkeit beziehen, werden ggf. im Dashboard angezeigt.

  1. Cache Service ist nicht verfügbar – Dieser Fehler wird angezeigt, wenn für den Dienst Probleme auftreten und der Cacheendpunkt oder der (sichere) SSL-Cacheendpunkt nicht verfügbar ist. Diese Situationen werden von Microsoft aktiv überwacht, damit sie zeitnah beseitigt werden und die Verfügbarkeit des Diensts wiederhergestellt wird. Wenn eine solche Situation länger andauert, sollten Sie sich an den Microsoft-Support wenden.

  2. Cache Service ist teilweise beeinträchtigt, oder es werden zeitweilig Fehler angezeigt – Diese Warnung wird angezeigt, wenn die Verfügbarkeit nicht vollständig beeinträchtigt ist. Da jedoch Wartungsaktivitäten ausgeführt werden, treten ggf. für einige Aufrufe des Diensts Fehler auf, oder auf einige Schlüssel kann vorübergehend nicht zugegriffen werden. Als bewährte Methode wird empfohlen, für diesen Fall einen Wiederholungsversuchblock in Ihrer Clientanwendung zu implementieren.

Der Cache Service wird als dedizierte Infrastruktur bereitgestellt. Diese Leistungsindikatoren für die Kapazität zeigen an, wie die dedizierte Infrastruktur hinsichtlich Arbeitsspeicher, Bandbreite und Serverressourcen als Prozentsatz der verfügbaren Gesamtkapazität genutzt wird. Wenn sich einer dieser Leistungsindikatoren 100 % annähert, wird empfohlen, dem Cache Service weitere Kapazität hinzuzufügen. Den Weitere Informationen über zur Kapazitätsplanung finden Sie unter Kapazitätsplanung für Azure Managed Cache Service. Die folgenden Leistungsindikatoren sind zum Überwachen der Kapazität wichtig.

 

Leistungsindikator Details

Verwendeter Arbeitsspeicher %

Die zugewiesene Menge an Arbeitsspeicher für den Cache wird zum Speichern von Benutzerdaten und zum Speichern der Metadaten zu diesen Objekten verwendet, die der Cache speichern muss, um Anforderungen zu verarbeiten. Dieser Leistungsindikator gibt an, wie viel des verwendbaren Arbeitsspeicher des Caches bereits verwendet wird.

Beachten Sie, dass das ggf. keine genaue Übereinstimmung zwischen der gespeicherten Datenmenge und der Verwendung angezeigt wird, da dies von der Objektgröße und der Verwendung von Features wie Tags, Bereichen und Benachrichtigungen abhängt.

Verwendete Bandbreite %

Der Cache wird in einer dedizierten Infrastruktur gehostet, die Bandbreite für ein- und ausgehende Daten für das System bereitstellt. Die Bandbreitenauslastung zeigt an, wie diese Bandbreite verwendet wird. Wenn Ihr System eine große Anzahl von großen Objekten aufweist, ist die Bandbreitenauslastung ggf. hoch.

Server verwendet %

Der Cache Service verwendet Serverressourcen, um Cacheanforderungen zu verarbeiten. Für Anwendungen mit hohem Durchsatz können sich die Ressourcen, die für Ihre dedizierte Infrastruktur bereitgestellt werden, erschöpfen. Daher ist es wichtig für solche Anwendungen, den Leistungsindikator Server verwendet % zu überwachen, damit sichergestellt wird, dass es nicht mehr als 70 - 80 % sind. Auf diese Weise ist gewährleistet, dass der Cache reagieren und der Datenzugriff mit geringer Latenz fortgesetzt werden kann.

noteHinweis
Beachten Sie, dass einige der Leistungsindikatorwerte 100 % überschreiten können. Dies ist der Fall, wenn Sie mehr Kapazität verwenden als Sie erworben haben. Unter diesen Umständen können Auswirkungen auf die Verfügbarkeit der Cachedaten und Latenzen auftreten, oder es kann ein Verlust Ihrer Daten eintreten. Es wird empfohlen, den Cache in einer solchen Situation sofort zu skalieren, um eine Unterbrechung Ihres Diensts zu verhindern. Weitere Informationen finden Sie unter Skalieren eines Caches für Azure Managed Cache Service.

Die Schlüsselparameter, die sich auf die Effektivität des Caches für Ihre Clientanwendung auswirken, sind die Anzahl der Anforderungen an den Cache und der Prozentsatz der Cachetreffer/-fehler für diese Anforderungen. Diese Parameter werden ebenfalls im Dashboard zur Verfügung gestellt.

 

Leistungsindikator Details

Leseanforderungen/Sek.

Die Anzahl der von allen Clients seit dem Start des Cache Services pro Sekunde eingegangenen Leseanforderungen (Bulk Get, Get und Enumeration).

Schreibanforderungen/Sek.

Die Anzahl der Schreibanforderungen pro Sekunde seit dem Start des Cachediensts. Die Methoden Put, Add und Lock werden in die Schreibvorgänge eingeschlossen.

Cachefehler %

Der Prozentsatz der nicht erfolgreichen Cacheanforderungen im Vergleich zur Gesamtzahl der Anforderungen seit dem Start des Cachediensts.

noteHinweis
Azure- erfasst und aggregiert die Daten aus Ihrem Cache Service in regelmäßigen Intervallen. Die Daten werden im Dashboard mit einer Verzögerung von wenigen Minuten angezeigt.

Im Dashboard erhalten Sie eine schnelle Übersicht über sechs allgemeine Metriken. Die vollständige Liste der Managed Cache Service-Leistungsindikatoren ist im Verwaltungsportal verfügbar und kann auf der Registerkarte Überwachen für den Cache angezeigt werden.

Sie können bis zu 12 Metriken für die Metriktabelle auswählen und sechs dieser Metriken im Diagramm zeichnen, indem Sie die Kontrollkästchen an ihren Tabellenkopfzeilen aktivieren. Sie können außerdem auswählen, für welchen vorherigen Zeitraum Metriken angezeigt werden sollen: 1 Stunde, 24 Stunden oder 7 Tage.

Cachedienstmonitor-Registerkarte

Klicken Sie zum Konfigurieren der gewünschten Metriken auf Metriken hinzufügen.

Cachedienstmonitor-Registerkarte für Metrikauswahl

Eine vollständige Liste der für Managed Cache Service verfügbaren Leistungsindikatoren finden Sie unter Leistungsindikatoren von Azure Managed Cache Service.

Fanden Sie dies hilfreich?
(1500 verbleibende Zeichen)
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Anzeigen:
© 2015 Microsoft