War diese Seite hilfreich?
Ihr Feedback ist uns wichtig. Teilen Sie uns Ihre Meinung mit.
Weiteres Feedback?
1500 verbleibende Zeichen
Generika in der .NET Framework-Klassenbibliothek (C#-Programmierhandbuch)
Dieser Artikel wurde manuell übersetzt. Bewegen Sie den Mauszeiger über die Sätze im Artikel, um den Originaltext anzuzeigen. Weitere Informationen
Übersetzung
Original

Generika in der .NET Framework-Klassenbibliothek (C#-Programmierhandbuch)

In Version 2.0 der .NET Framework-Klassenbibliothek ist ein neuer Namespace (System.Collections.Generic) verfügbar, der mehrere gebrauchsfertige Auflistungsklassen und zugeordnete Schnittstellen enthält. Andere Namespaces, beispielsweise System, stellen ebenfalls neue generische Schnittstellen bereit, z. B. IComparable<T>. Diese Klassen und Schnittstellen sind effizienter und typsicherer als die nicht generischen Auflistungsklassen früherer Versionen von .NET Framework. Bevor Sie eigene benutzerdefinierte Auflistungsklassen entwerfen und implementieren, prüfen Sie, ob Sie eine Klasse der .NET Framework-Klassenbibliothek verwenden oder daraus eine Klasse ableiten können.

Anzeigen:
© 2015 Microsoft