__ud2

 

Veröffentlicht: Juli 2016

Die neueste Dokumentation zu Visual Studio 2017 finden Sie unter Dokumentation zu Visual Studio 2017.

Microsoft-spezifisch

Generiert eine nicht definierte Anweisung.

void __ud2();  

Der Prozessor löst eine ungültige Opcode-Ausnahme aus, wenn Sie eine nicht definierte Anweisung ausführen.

Die __ud2-Funktion ähnelt dem UD2 Computeranweisung, und ist nur im Kernelmodus verfügbar. Weitere Informationen Suche nach dem Dokument, das Handbuch „des Intel-Architektur-Softwareentwicklers, Volume 2: Anweisungs-festgelegter Verweis“ auf der Website Intel Corporation .

IntrinsischArchitektur
__ud2x86, x64

Headerdatei <intrin.h>

Das folgende Beispiel führt eine nicht definierte Anweisung aus, die eine Ausnahme auslöst. Der Ausnahmehandler ändert dann den Rückgabecode von Null in einen anderen.

// __ud2_intrinsic.cpp  
#include <stdio.h>  
#include <intrin.h>  
#include <excpt.h>  
// compile with /EHa  
  
int main() {  
  
// Initialize the return code to 0.  
 int ret = 0;  
  
// Attempt to execute an undefined instruction.  
  printf("Before __ud2(). Return code = %d.\n", ret);  
  __try {   
  __ud2();   
  }  
  
// Catch any exceptions and set the return code to 1.  
  __except(EXCEPTION_EXECUTE_HANDLER){  
  printf("  In the exception handler.\n");  
  ret = 1;  
  }  
  
// Report the value of the return code.   
  printf("After __ud2().  Return code = %d.\n", ret);  
  return ret;  
}  

Vor __ud2 (). Rückgabecode = 0. Im Ausnahmehandler. Nach __ud2 (). Rückgabecode = 1.

Intrinsische Compilerfunktionen

Anzeigen: