Referenz zur nicht verwalteten API (Office-Entwicklung in Visual Studio)

 

Ab 2007 Microsoft Office System verwenden Office-Anwendungen die IManagedAddin-Schnittstelle-Schnittstelle, um Aufrufe in einer VSTO-Add-in-Ladekomponente auszuführen, die in der Visual Studio-Tools für Office-Laufzeit enthalten ist. Mithilfe dieser Komponente wird das Laden verwalteter VSTO-Add-Ins unterstützt. Sie können eine eigene VSTO-Add-In-Ladekomponente erstellen, indem Sie diese Schnittstelle implementiert.

IManagedAddin-Schnittstelle
Eine COM-Schnittstelle, die Sie implementieren können, um verwaltete VSTO-Add-Ins in Office-Anwendungen zu laden und zu entladen.

Anzeigen: