Visual Studio .NET-Übungsreihe: Übung 5

Visual Studio .NET 2003
Veröffentlicht: 20. Sep 2001 | Aktualisiert: 17. Jun 2004

In dieser Übung lernen Sie, wie Sie unter Verwendung des Aktualisierungs-Assistenten ein vorhandenes Microsoft Visual Basic 6.0-Projekt zu Visual Basic .NET aktualisieren.

Auf dieser Seite

Einführung Einführung
Öffnen des Visual Basic-Aktualisierungs-Assistenten Öffnen des Visual Basic-Aktualisierungs-Assistenten
Verwenden des Visual Basic-Aktualisierungs-Assistenten Verwenden des Visual Basic-Aktualisierungs-Assistenten
Anzeigen des Aktualisierungsberichts Anzeigen des Aktualisierungsberichts
Anzeigen der neuen Projektdateien Anzeigen der neuen Projektdateien
Abschließen von Übung 5 Abschließen von Übung 5

Einführung

In dieser Übung lernen Sie, wie Sie unter Verwendung des Aktualisierungs-Assistenten ein vorhandenes Microsoft Visual Basic™ 6.0-Projekt auf Microsoft Visual Basic .NET aktualisieren.

Sie öffnen zunächst in der Visual Basic-Entwurfsumgebung ein Visual Basic 6.0-Projekt und aktualisieren dieses Projekt dann unter Verwendung des Visual Basic-Aktualisierungs-Assistenten und der integrierten Entwicklungsumgebung (IDE) von Microsoft Visual Studio .NET zu Visual Basic .NET.

Öffnen des Visual Basic-Aktualisierungs-Assistenten

  1. Klicken Sie auf Start, Programme, Experience VS.NET, Lab5 und VB6SimpleUpgrade.vbp. Daraufhin wird das in Abbildung 1 angezeigte Fenster geöffnet.

    Exp

    Abbildung 1. Visual Basic 6.0-Projekt in der Visual Basic-Umgebung

    Schließen Sie dieses Projekt nicht, da später in dieser Übung darauf verwiesen wird.

  2. Klicken Sie auf Start, Programme, Microsoft Visual Studio .NET und Microsoft Visual Studio .NET. Daraufhin wird die Startseite in der IDE von Visual Studio .NET wie in Abbildung 2 angezeigt.

    exp2

    Abbildung 2. Startseite in der IDE von Visual Studio .NET

  3. Öffnen Sie das Visual Basic 6.0-Projekt, und aktualisieren Sie es in der IDE von Visual Studio .NET, indem Sie auf Datei, Öffnen und Projekt klicken.

  4. Erweitern Sie C:\FieldContent\Experience VS.NET\Lab5.

  5. Klicken Sie auf VB6SimpleUpgrade.vbp und Öffnen. Seite 1 des Visual Basic-Aktualisierungs-Assistenten wird wie in Abbildung 3 angezeigt.

    exp3

    Abbildung 3. Visual Basic-Aktualisierungs-Assistent

Verwenden des Visual Basic-Aktualisierungs-Assistenten

Der Visual Basic-Aktualisierungs-Assistent führt Sie durch die Schritte, die zum Aktualisieren eines Visual Basic 6.0-Projekts zu Visual Basic .NET erforderlich sind. Während der Aktualisierung führt der Assistent zudem die folgenden Aufgaben durch:

  • Erstellen eines neuen Projekts, zu dem das Projekt aktualisiert wird

  • Kopieren von Formular- und Klassendateien in das neue Projekt und Konvertieren in das neue Format

  • Erstellen eines Aktualisierungsberichts und Hinzufügen dieses Berichts zum neuen Projekt

  • Die folgenden Anmerkungen beziehen sich auf spezifische Seiten im Visual Basic-Aktualisierungs-Assistenten:

    • Anmerkung Seite 1 von 5: Der Assistent macht Sie darauf aufmerksam, dass Visual Studio .NET das aktuelle Projekt als Visual Basic 6.0 erkennt. Klicken Sie auf Weiter, um fortzufahren.

    • Anmerkung Seite 2 von 5: Der Assistent erkennt automatisch, ob es sich bei dem Projekt um eine ausführbare Datei oder eine Microsoft ActiveX-DLL handelt (das in dieser Übung verwendete Projekt ist eine ActiveX-DLL). Übernehmen Sie bei der Frage nach zusätzlichen Aktionen die Standardeinstellung. Klicken Sie auf Weiter, um fortzufahren.

    • Anmerkung Seite 3 von 5: Sie können den Speicherort festlegen, an dem das neue Visual Basic .NET-Projekt erstellt wird. Das neue Projekt wird standardmäßig in einem Unterverzeichnis des Pfads des aktuellen Projekts erstellt. Übernehmen Sie diese Standardeinstellung, und klicken Sie auf Weiter, um fortzufahren. Daraufhin wird ein Warnfenster angezeigt, in dem Sie gefragt werden, ob Sie für das Projekt einen neuen Ordner anlegen möchten. Klicken Sie auf Ja, um fortzufahren.

    • Anmerkung Seite 4 von 5: Das Projekt ist nun für die Aktualisierung bereit. Die für die Aktualisierung erforderliche Zeit hängt von verschiedenen Faktoren ab, z.B. der Größe des Projekts und dem Arbeitsspeicher der CPU. Klicken Sie auf Weiter, um die Aktualisierung zu starten. Da es sich hier um ein kleines Projekt handelt, dauert die Aktualisierung nur einige Minuten.

    • Anmerkung Seite 5 von 5: Auf dieser Seite wird der Status der Aktualisierung angezeigt. Sie wird nur während der Aktualisierung des Projekts angezeigt. Wenn die Aktualisierung abgeschlossen ist, werden im Fenster Projektmappen-Explorer im oberen rechten Bereich des IDE-Fensters Informationen zum neuen Projekt angezeigt.
      Eine der neuen Dateien, _UpgradeReport.htm, ist der Aktualisierungsbericht. Dieser Bericht enthält weitere Einzelheiten zum Aktualisierungsprozess und informiert Sie darüber, ob während der Aktualisierung Fehler aufgetreten sind.

Anzeigen des Aktualisierungsberichts

  1. Doppelklicken Sie im Fenster Projektmappen-Explorer auf _UpgradeReport.htm. Der Bericht wird im Hauptfenster angezeigt, wie in Abbildung 4 dargestellt.

    exp4

    Abbildung 4. Aktualisierungsbericht

    Da die Aktualisierung abgeschlossen ist, können Sie den Code im Visual Basic 6.0-Projekt und in der aktualisierten Visual Basic .NET-Version miteinander vergleichen.

  2. Doppelklicken Sie im Fenster Projektmappen-Explorer auf cSimpleUpgrade.vb.
    Im Hauptfenster wird der Quellcode für das Visual Basic .NET-Projekt angezeigt.

  3. Scrollen Sie im Code zur DateUpgrade-Methode.

  4. Wechseln Sie wieder zur IDE von Visual Basic 6.0, und wählen Sie in der Dropdownliste die DateUpgrade-Methode. Anmerkung Im Code für die einzelnen Plattformen gibt es Ähnlichkeiten und Unterschiede. Vergleichen Sie die DateUpgrade-Methoden in jeder Umgebung.

    Beachten Sie, dass Visual Basic .NET im Gegensatz zu Visual Basic 6.0 Daten nicht als Doubles speichert. .NET Framework liefert die ToOADate- und FromOADate-Funktionen für die Konvertierung zwischen Doubles und Dates. Wenn Ihr Projekt jedoch zu Visual Basic .NET aktualisiert wird, ist es schwierig zu erkennen, was der Code bewirkt, der Doubles für die Speicherung von Dates verwendet. Verwenden Sie immer den Datentyp Date, um so unnötige Modifikationen des Codes in Visual Basic .NET zu vermeiden.

    In Abbildung 5 und 6 werden die Ähnlichkeiten und Unterschiede zwischen den DateUpgrade- und ArrayUpgrade-Methoden in den beiden Umgebungen dargestellt.

    exp8

    Abbildung 5. "DateUpgrade"- und "ArrayUpgrade"-Methoden in Visual Basic 6.0

    exp5

    Abbildung 6. "DateUpgrade"- und "ArrayUpgrade"-Methoden in Visual Studio .NET

  5. Schließen Sie Visual Basic .NET, indem Sie auf Datei und Beenden klicken. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, die Änderungen an Projektelementen zu speichern, klicken Sie auf Ja.

  6. Schließen Sie Visual Basic 6.0, indem Sie auf Datei und Beenden klicken. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, die Änderungen an Projektelementen zu speichern, klicken Sie auf Ja.
    Sie können nun die neuen Projektdateien anzeigen, die während des Aktualisierungsprozesses erstellt wurden.

Anzeigen der neuen Projektdateien

  1. Klicken Sie auf Start, Programme, Zubehör und Windows-Explorer.

  2. Erweitern Sie C:\FieldContent\Experience VS.NET\Lab5\VB6SimpleUpgrade VB.NET.

Abschließen von Übung 5

Schließen Sie alle Fenster, wenn Sie die Projektdateien angezeigt haben.


Anzeigen: