Exportieren (0) Drucken
Alle erweitern
Diese Artikel wurde für eine vorläufige Version maschinell übersetzt. Bewegen Sie den Mauszeiger über die Sätze im Artikel, um den Originaltext anzuzeigen.
Übersetzung
Original

Neuerungen in .NET Compact Framework Version 3,5

Dieser Dokumentation für die Vorschau nur ist und in späteren Versionen geändert. Leere Themen wurden als Platzhalter eingefügt.]

.NET compact Framework Version 3.5 wird .NET Compact Framework mit vielen neuen Features erweitert. Dieses Thema enthält Informationen zu diesen wichtigsten Erweiterungen und Änderungen.

Sie können .NET Compact Framework 3.5 in den Arbeitsspeicher mithilfe einer CAB-Datei installieren. Um diese Software zu erhalten, finden Sie in der Microsoft .NET Compact Framework Downloads Seite http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkId=87654.

Hinweis Hinweis

Die Version von .NET Compact Framework, die Sie installieren mithilfe einer CAB-Datei muss immer neuer ist als eine beliebige Version im ROM gespeichert sein.

Um .NET Compact Framework 3.5 in ROM auf Windows Embedded CE betriebenen Geräten zu installieren, müssen Sie das richtige monatliche Platform Builder-Update von der Windows Embedded CE Updates-Website http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkId=27596 beziehen. Weitere Informationen zu unterstützten Plattformen und vorinstalliert Versionen im ROM finden Sie unter Geräte und Plattformen von .NET Compact Framework unterstützt.

.NET Compact Framework 3.5 unterstützt Windows Communication Foundation (WCF), einheitliches Programmiermodell zum Erstellen dienstorientierter Anwendungen Microsoft ’s ist. Clients, die .NET Compact Framework können mit vorhandenen WCF-Webdienste auf dem Desktop verbinden. Darüber hinaus wurde Unterstützung für einen neuen WCF-Transport Microsoft Exchange Server Mail-Transport für .NET Compact Framework Anwendungen und Desktopanwendungen hinzugefügt. Weitere Informationen über WCF finden Sie unter In .NET Compact Framework Messaging und WCF Exchange Server E-Mail-Transport.

Language-Integrated Query (LINQ) hinzugefügt der .NET Compact Framework, die auf verschiedene Informationsquellen wie relationale Datenbanken, XML-Daten und Objekten im Speicher angewendet allgemeine Abfragefunktionen. Weitere Informationen finden Sie unter LINQ in .NET Compact Framework.

Die folgende Tabelle beschreibt die Verbesserungen, die Windows Forms-Steuerelemente in der .NET Compact Framework 3.5 vorgenommen wurden.

Type

Änderungen

TabPage

Panel

Splitter

PictureBox

Benutzer können diese Steuerelemente jetzt Grafiken hinzufügen.

Control

ClearType-Schriften werden jetzt unterstützt, und Sie können die Eigenschaft BackColor auf Nur-Lese-Steuerelemente ändern.

ComboBox

Die SelectionStartSelectionLength Eigenschaften und werden nun unterstützt.

.NET Compact Framework 3.5 unterstützt SoundPlayer, dem Sie mehrere Sounds wiedergegeben werden kann. Ein Gerät kann diese Sounds kombinieren, wenn die Hardware diese Funktion unterstützt. Weitere Informationen finden Sie unter SoundPlayer in .NET Compact Framework.

.NET Compact Framework 3.5 fügt Unterstützung für die folgenden Klassen im Namespace System.IO.Compression:

Darüber hinaus wird die AutomaticDecompression Eigenschaft unterstützt.

.NET Compact Framework 3.5 unterstützt die CreateDelegate-Methode.

.NET Compact Framework 3.5 unterstützt die CLR Profiler nur mit der vollständigen .NET Framework bereits verfügbar war. CLR Profiler können Sie den verwalteten Heap des Prozesses anzeigen und untersuchen Sie das Verhalten des Garbage Collector. CLR Profiler und die zugehörige Dokumentation sind in der Power Toys für .NET Compact Framework enthalten. Weitere Informationen finden Sie unter Power Toys für .NET Framework.

Hinweis Hinweis

CLR Profiler erfordert die .NET Framework Version 3.5, auf dem Desktop.

.NET Compact Framework 3.5 unterstützt das Konfigurationstool, stellt der Common Language Runtime-Versionsinformationen und Verwaltungsfunktionen, wie z. B. angeben, welche Version von .NET Compact Framework gegen eine Anwendung ausgeführt wird. Das Konfigurationstool und die zugehörige Dokumentation sind in der Power Toys für .NET Compact Framework enthalten. Weitere Informationen finden Sie unter Power Toys für .NET Framework.

.NET Compact Framework 3.5 Debuggen Verbesserungen gehören:

  • Verschachtelte Funktion Evaluierungen werden nun unterstützt.

  • Unbehandelte Ausnahmen unterbrechen jetzt anstelle von Breaking, wo der Ausnahme, rufen Sie die Run-Methode.

Protokollierungsfeatures wurden folgenden Verbesserungen vorgenommen:

  • Interop-Protokolle enthalten jetzt Informationen gemarshallten Objekte, die enthalten sind, in Strukturen oder Verweistypen. Weitere Informationen finden Sie unter Dateiinformationen protokollieren.

  • Protokollierung jetzt Finalizer enthält Informationen über die Reihenfolge und Timing von der Finalizer.

  • Protokolldateien werden nicht mehr gesperrt, während die Anwendung ausgeführt wird. Daher können Sie die Protokolle zur Laufzeit lesen.

  • Stapelüberwachungen umfassen jetzt die vollständige Methodensignatur Methodenüberladungen zu unterscheiden.

.NET Compact Framework 3.5 enthält neue Informationen über den Plattform-Typ, insbesondere, ob eine Plattform mit einem POCKETPC oder einem Smartphone ist. Weitere Informationen zur Plattform IDs finden Sie unter WinCEPlatform-Enumeration.

Die Common Language Runtime Tools Bibliothek bietet jetzt Unterstützung für .NET Compact Framework diagnostic Tools SDK, z. B. Remote-Leistungsüberwachung mit dem Emulator ausgeführt. Die Common Language Runtime-Tools und deren zugehörige Dokumentation sind in der Power Toys für .NET Compact Framework enthalten. Weitere Informationen finden Sie unter Power Toys für .NET Framework.

Starke Namen, die größer als 1024 Bytes sind, werden nun unterstützt.

Änderungen an der Architektur des globalen Assemblycache bieten verbesserte Fehlerbehandlung und Integration in Windows Embedded CE Version 6.0.

Die Klasse Bibliothek Dokumentation für .NET Compact Framework 3.5 enthält verbesserte Unterstützung Plattforminformationen für Überladungen. Weitere Informationen finden Sie unter SO WIRD'S GEMACHT: Suchen Sie unterstützte Elemente von .NET Compact Framework in der Klassenbibliothek.

Neue Beispiele zur Verfügung stehen, demonstrieren Features des .NET Compact Framework 3.5 wie WCF, Komprimierung, LINQ und XLINQ. Weitere Informationen finden Sie unter .NET Framework Core Samples.

Anzeigen:
© 2015 Microsoft