Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Wenn Sie die englische Version des Artikels anzeigen möchten, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Englisch. Sie können den englischen Text auch in einem Popupfenster anzeigen, indem Sie den Mauszeiger über den Text bewegen.
Übersetzung
Englisch

Uri-Konstruktor: (String, Boolean)

 

Veröffentlicht: Oktober 2016

Hinweis: Diese API ist jetzt veraltet.

Initialisiert eine neue Instanz der Uri-Klasse mit dem angegebenen URI, wobei die Verwendung der Escapezeichen explizit gesteuert werden kann.

Namespace:   System
Assembly:  System (in System.dll)

[ObsoleteAttribute("The constructor has been deprecated. Please use new Uri(string). The dontEscape parameter is deprecated and is always false. http://go.microsoft.com/fwlink/?linkid=14202")]
public Uri(
	string uriString,
	bool dontEscape
)

Parameter

uriString
Type: System.String

Die URI.

dontEscape
Type: System.Boolean

true, wenn uriString vollständig mit Escapezeichen versehen wurde, andernfalls false. Siehe Hinweise.

Exception Condition
ArgumentNullException

uriString ist null.

UriFormatException

uriString ist leer oder enthält nur Leerzeichen.

- oder -

Das Schema im angegebenen uriString ist ungültig.

- oder -

uriString enthält zu viele Schrägstriche.

- oder -

Das in uriString angegebene Kennwort ist ungültig.

- oder -

Der in uriString angegebene Hostname ist ungültig.

- oder -

Der in uriString angegebene Dateiname ist ungültig.

- oder -

Der in uriString angegebene Benutzername ist ungültig.

- oder -

Der in uriString angegebene Host- oder Zertifizierungsstellenname darf nicht mit umgekehrten Schrägstrichen enden.

- oder -

Die in uriString angegebene Portnummer ist ungültig oder kann nicht analysiert werden.

- oder -

Die Länge von uriString überschreitet 65519 Zeichen.

- oder -

Das in uriString angegebene Schema ist länger als 1023 Zeichen.

- oder -

uriString enthält eine ungültige Zeichenfolge.

- oder -

Der in uriString angegebene MS-DOS-Pfad muss mit „c:\\“ beginnen.

Dieser Konstruktor erstellt ein Uri -Instanz aus einer URI-Zeichenfolge. Er analysiert den URI und bringt ihn in kanonische Form.

Die dontEscape -Parameter steuert, ob reservierte Zeichen werden als Escapesequenzen. Dieser Parameter sollte festgelegt werden, um true nur, wenn Sie sicher, dass sind alle reservierte Zeichen im URI in Escapesequenzen umgewandelt wurden. Wenn der Wert auf true für ein URI, der nicht vollständig mit Escapezeichen versehen wurde zu unerwartetem Verhalten führen kann. Es wird dringend empfohlen, dass Sie immer diesen Parameter auf false.

Wenn dontEscape Wert false, der Konstruktor versieht reservierten Zeichen überprüfen, ob alle Vorkommen des Prozentzeichens (%) eine gültige Escapesequenz folgt. Wenn die Prozentzeichen folgende Zeichenfolge ungültig ist, wird der Prozentsatz % 25 ersetzt.

Dieser Konstruktor stellt nicht sicher, dass die Uri bezieht sich auf eine Ressource zugegriffen werden kann.

Das folgende Beispiel erstellt eine Uri -Instanz für die URI-http://www.contoso.com/Hello%20World.htm. Da der enthaltene URI vollständig mit Escapezeichen versehen ist und in kanonische Form der dontEscape -Parameter kann festgelegt werden, dass true.

Uri myUri = new Uri("http://www.contoso.com/Hello%20World.htm", true);

.NET Framework
Verfügbar seit 1.1
Zurück zum Anfang
Anzeigen: