Exportieren (0) Drucken
Alle erweitern
Dieser Artikel wurde manuell übersetzt. Bewegen Sie den Mauszeiger über die Sätze im Artikel, um den Originaltext anzuzeigen.
Übersetzung
Original

Console.WriteLine-Methode (String, Object[])

Schreibt die Textdarstellung des angegebenen Arrays von Objekten, gefolgt vom aktuellen Zeichen für den Zeilenabschluss, unter Verwendung der angegebenen Formatinformationen in den Standardausgabestream.

Namespace:  System
Assembly:  mscorlib (in mscorlib.dll)

[HostProtectionAttribute(SecurityAction.LinkDemand, UI = true)]
public static void WriteLine(
	string format,
	params Object[] arg
)

Parameter

format
Typ: System.String
Eine kombinierte Formatzeichenfolge (siehe "Hinweise").
arg
Typ: System.Object[]
Ein mit format zu schreibendes Array von Objekten.

AusnahmeBedingung
IOException

Ein E/A-Fehler ist aufgetreten.

ArgumentNullException

format oder arg ist null.

FormatException

Die Formatangabe in format ist ungültig.

Diese Methode verwendet das Feature für kombinierte Formatierung von .NET Framework, um den Wert eines Objekts in dessen Textdarstellung zu konvertieren und diese Darstellung in eine Zeichenfolge einzubetten. Die Ergebniszeichenfolge wird in den Ausgabestream geschrieben.

Der format-Parameter besteht aus 0 (null) oder mehr Textabschnitten, die 0 (null) oder mehr indizierte Platzhalter enthalten, den so genannten Formatelementen, die jeweils einem Objekt in der Parameterliste dieser Methode entsprechen. Im Formatierungsvorgang wird jedes Formatelement durch die Textdarstellung des Werts des entsprechenden Objekts ersetzt.

Die Syntax für ein Formatelement lautet {Index[,Ausrichtung][:formatString]}, wobei ein erforderlicher Index, die optionale Länge und Ausrichtung des formatierten Texts und eine optionale Zeichenfolge von Formatangabezeichen, die die Formatierung des Werts des entsprechenden Objekts bestimmen, angegeben wird.

.NET Framework bietet eine umfassende Unterstützung von Formatierungen, die in den folgenden Themen zur Formatierung ausführlicher beschrieben werden.

Weitere Informationen über den Zeilenabschluss finden Sie im Abschnitt "Hinweise" der parameterlosen WriteLine-Methode.

HinweisHinweis

Das auf diesen Typ oder Member angewendete HostProtectionAttribute-Attribut besitzt den folgenden Resources-Eigenschaftswert: UI. Das HostProtectionAttribute hat keine Auswirkungen auf Desktopanwendungen (die normalerweise durch Doppelklicken auf ein Symbol, Eingeben eines Befehls oder einer URL in einem Browser gestartet werden). Weitere Informationen finden Sie unter der HostProtectionAttribute-Klasse oder unter SQL Server-Programmierung und Hostschutzattribute.

Im folgenden Codebeispiel werden die Standardformatbezeichner für Zahlen, Daten und Enumerationen veranschaulicht.


// This code example demonstrates the Console.WriteLine() method.
// Formatting for this example uses the "en-US" culture.

using System;
class Sample 
{
    enum Color {Yellow = 1, Blue, Green};
    static DateTime thisDate = DateTime.Now;

    public static void Main() 
    {
    Console.Clear();

// Format a negative integer or floating-point number in various ways.
    Console.WriteLine("Standard Numeric Format Specifiers");
    Console.WriteLine(
        "(C) Currency: . . . . . . . . {0:C}\n" +
        "(D) Decimal:. . . . . . . . . {0:D}\n" +
        "(E) Scientific: . . . . . . . {1:E}\n" +
        "(F) Fixed point:. . . . . . . {1:F}\n" +
        "(G) General:. . . . . . . . . {0:G}\n" +
        "    (default):. . . . . . . . {0} (default = 'G')\n" +
        "(N) Number: . . . . . . . . . {0:N}\n" +
        "(P) Percent:. . . . . . . . . {1:P}\n" +
        "(R) Round-trip: . . . . . . . {1:R}\n" +
        "(X) Hexadecimal:. . . . . . . {0:X}\n",
        -123, -123.45f); 

// Format the current date in various ways.
    Console.WriteLine("Standard DateTime Format Specifiers");
    Console.WriteLine(
        "(d) Short date: . . . . . . . {0:d}\n" +
        "(D) Long date:. . . . . . . . {0:D}\n" +
        "(t) Short time: . . . . . . . {0:t}\n" +
        "(T) Long time:. . . . . . . . {0:T}\n" +
        "(f) Full date/short time: . . {0:f}\n" +
        "(F) Full date/long time:. . . {0:F}\n" +
        "(g) General date/short time:. {0:g}\n" +
        "(G) General date/long time: . {0:G}\n" +
        "    (default):. . . . . . . . {0} (default = 'G')\n" +
        "(M) Month:. . . . . . . . . . {0:M}\n" +
        "(R) RFC1123:. . . . . . . . . {0:R}\n" +
        "(s) Sortable: . . . . . . . . {0:s}\n" +
        "(u) Universal sortable: . . . {0:u} (invariant)\n" +
        "(U) Universal full date/time: {0:U}\n" +
        "(Y) Year: . . . . . . . . . . {0:Y}\n", 
        thisDate);

// Format a Color enumeration value in various ways.
    Console.WriteLine("Standard Enumeration Format Specifiers");
    Console.WriteLine(
        "(G) General:. . . . . . . . . {0:G}\n" +
        "    (default):. . . . . . . . {0} (default = 'G')\n" +
        "(F) Flags:. . . . . . . . . . {0:F} (flags or integer)\n" +
        "(D) Decimal number: . . . . . {0:D}\n" +
        "(X) Hexadecimal:. . . . . . . {0:X}\n", 
        Color.Green);       
    }
}
/*
This code example produces the following results:

Standard Numeric Format Specifiers
(C) Currency: . . . . . . . . ($123.00)
(D) Decimal:. . . . . . . . . -123
(E) Scientific: . . . . . . . -1.234500E+002
(F) Fixed point:. . . . . . . -123.45
(G) General:. . . . . . . . . -123
    (default):. . . . . . . . -123 (default = 'G')
(N) Number: . . . . . . . . . -123.00
(P) Percent:. . . . . . . . . -12,345.00 %
(R) Round-trip: . . . . . . . -123.45
(X) Hexadecimal:. . . . . . . FFFFFF85

Standard DateTime Format Specifiers
(d) Short date: . . . . . . . 6/26/2004
(D) Long date:. . . . . . . . Saturday, June 26, 2004
(t) Short time: . . . . . . . 8:11 PM
(T) Long time:. . . . . . . . 8:11:04 PM
(f) Full date/short time: . . Saturday, June 26, 2004 8:11 PM
(F) Full date/long time:. . . Saturday, June 26, 2004 8:11:04 PM
(g) General date/short time:. 6/26/2004 8:11 PM
(G) General date/long time: . 6/26/2004 8:11:04 PM
    (default):. . . . . . . . 6/26/2004 8:11:04 PM (default = 'G')
(M) Month:. . . . . . . . . . June 26
(R) RFC1123:. . . . . . . . . Sat, 26 Jun 2004 20:11:04 GMT
(s) Sortable: . . . . . . . . 2004-06-26T20:11:04
(u) Universal sortable: . . . 2004-06-26 20:11:04Z (invariant)
(U) Universal full date/time: Sunday, June 27, 2004 3:11:04 AM
(Y) Year: . . . . . . . . . . June, 2004

Standard Enumeration Format Specifiers
(G) General:. . . . . . . . . Green
    (default):. . . . . . . . Green (default = 'G')
(F) Flags:. . . . . . . . . . Green (flags or integer)
(D) Decimal number: . . . . . 3
(X) Hexadecimal:. . . . . . . 00000003

*/


Im folgenden Codebeispiel wird die Verwendung der WriteLine-Methode veranschaulicht.


// System.Console.WriteLine

using System;
public class TipCalculator {
    private const double tipRate = 0.18;
    public static int Main(string[] args) {
        double billTotal;
        if (args.Length == 0) {
            Console.WriteLine("usage: TIPCALC total");
            return 1;
        }
        else {
            try {
                billTotal = Double.Parse(args[0]);
            }
            catch(FormatException) {
                Console.WriteLine("usage: TIPCALC total");
                return 1;
            }
            double tip = billTotal * tipRate;
            Console.WriteLine();
            Console.WriteLine("Bill total:\t{0,8:c}", billTotal);
            Console.WriteLine("Tip total/rate:\t{0,8:c} ({1:p1})", tip, tipRate);
            Console.WriteLine(("").PadRight(24, '-'));
            Console.WriteLine("Grand total:\t{0,8:c}", billTotal + tip);
            return 0;
        }
    }
}

/*
Example Output:
---------------

Bill total:       $52.23
Tip total/rate:    $9.40 (18.0 %)
------------------------
Grand total:      $61.63
*/


.NET Framework

Unterstützt in: 4, 3.5, 3.0, 2.0, 1.1, 1.0

.NET Framework Client Profile

Unterstützt in: 4, 3.5 SP1

Windows 7, Windows Vista SP1 oder höher, Windows XP SP3, Windows XP SP2 x64 Edition, Windows Server 2008 (Server Core wird nicht unterstützt), Windows Server 2008 R2 (Server Core wird mit SP1 oder höher unterstützt), Windows Server 2003 SP2

.NET Framework unterstützt nicht alle Versionen sämtlicher Plattformen. Eine Liste der unterstützten Versionen finden Sie unter Systemanforderungen für .NET Framework.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2015 Microsoft