Markieren Sie das Kontrollkästchen Englisch, um die englische Version dieses Artikels anzuzeigen. Sie können den englischen Text auch in einem Popup-Fenster einblenden, indem Sie den Mauszeiger über den Text bewegen.
Übersetzung
Englisch
Diese Dokumentation wurde archiviert und wird nicht länger gepflegt.

Delegate-Konstruktor (Type, String)

Initialisiert einen Delegaten, der die angegebene statische Methode der angegebenen Klasse aufruft.

Namespace:  System
Assembly:  mscorlib (in mscorlib.dll)

protected Delegate(
	Type target,
	string method
)

Parameter

target
Typ: System.Type
Der Type, der die method definierende Klasse darstellt.
method
Typ: System.String
Der Name der statischen Methode, die durch den Delegaten dargestellt wird.

AusnahmeBedingung
ArgumentNullException

target hat den Wert null.

– oder –

method hat den Wert null.

ArgumentException

target ist kein RuntimeType. Weitere Informationen finden Sie unter Laufzeittypen in Reflexion.

- oder -

target stellt einen offenen generischer Typ dar.

Dieser Konstruktor kann nicht in Anwendungscode verwendet werden. Um durch das Angeben des Namens einer statischen Methode einen Delegaten zu erstellen, verwenden Sie eine Überladung der CreateDelegate-Methode, die einen Methodennamen angibt, aber kein Zielobjekt angibt. Die CreateDelegate-Methodenüberladung erstellt z. B. für eine Instanzmethode mit einem angegebenen Namen einen statischen Delegaten.

Dieser Konstruktor erstellt ausschließlich Delegaten für statische Methoden. Eine Instanzenmethode ist eine Methode, die einer Instanz einer Klasse zugeordnet ist. Eine statische Methode ist eine Methode, die der Klasse selbst zugeordnet ist.

.NET Framework

Unterstützt in: 4, 3.5, 3.0, 2.0, 1.1, 1.0

.NET Framework Client Profile

Unterstützt in: 4, 3.5 SP1

Windows 7, Windows Vista SP1 oder höher, Windows XP SP3, Windows XP SP2 x64 Edition, Windows Server 2008 (Server Core wird nicht unterstützt), Windows Server 2008 R2 (Server Core wird mit SP1 oder höher unterstützt), Windows Server 2003 SP2

.NET Framework unterstützt nicht alle Versionen sämtlicher Plattformen. Eine Liste der unterstützten Versionen finden Sie unter Systemanforderungen für .NET Framework.

Datum

Versionsgeschichte

Grund

Juni 2010

Erläutert, dass dieser Konstruktor nicht in Anwendungscode verwendet wird.

Kundenfeedback.

Anzeigen: