War diese Seite hilfreich?
Ihr Feedback ist uns wichtig. Teilen Sie uns Ihre Meinung mit.
Weiteres Feedback?
1500 verbleibende Zeichen
Exportieren (0) Drucken
Alle erweitern

String.IndexOfAny-Methode (Char[], Int32, Int32)

Gibt den Index des ersten Vorkommens eines beliebigen Zeichens aus einem angegebenen Array von Unicode-Zeichen in dieser Instanz an. Die Suche beginnt an einer angegebenen Zeichenposition, und es wird eine angegebene Anzahl von Zeichenpositionen überprüft.

Namespace: System
Assembly: mscorlib (in mscorlib.dll)

public int IndexOfAny (
	char[] anyOf,
	int startIndex,
	int count
)
public int IndexOfAny (
	char[] anyOf, 
	int startIndex, 
	int count
)
public function IndexOfAny (
	anyOf : char[], 
	startIndex : int, 
	count : int
) : int
Nicht zutreffend.

Parameter

anyOf

Ein Array von Unicode-Zeichen mit mindestens einem zu suchenden Zeichen.

startIndex

Die Anfangsposition der Suche.

count

Die Anzahl der zu überprüfenden Zeichenpositionen.

Rückgabewert

Die Indexposition des ersten Vorkommens eines beliebigen Zeichens aus anyOf in dieser Instanz, andernfalls -1, wenn kein Zeichen aus anyOf gefunden wurde.

AusnahmetypBedingung

ArgumentNullException

anyOf ist NULL-Verweis (Nothing in Visual Basic).

ArgumentOutOfRangeException

count oder startIndex ist negativ.

– oder –

count + startIndex ist größer als die Anzahl der Zeichen in dieser Instanz.

Die Suche beginnt bei startIndex und endet bei startIndex+count-1. Das Zeichen bei startIndex+count wird nicht in die Suche einbezogen.

Indexnummerierung beginnt mit 0.

Bei der Suche nach anyOf wird die Groß- und Kleinschreibung berücksichtigt.

Bei dieser Methode wird eine (kulturunabhängige) Suche auf Basis von Ordnungszahlen durchgeführt, wobei ein Zeichen nur dann als Äquivalent eines anderen Zeichens betrachtet wird, wenn die skalaren Unicode-Werte gleich sind. Für die Durchführung einer kulturabhängigen Suche verwenden Sie die CompareInfo.IndexOf-Methode, bei der ein skalarer Unicode-Wert, der ein zusammengesetztes Zeichen wie die Ligatur "Æ" (U+00C6) darstellt, je nach Kultur als Äquivalent für jedes Auftreten der Teile des Zeichens in der richtigen Reihenfolge betrachtet werden kann, beispielsweise "AE" (U+0041, U+0045).

Im folgenden Codebeispiel wird der Index des Vorkommens eines beliebigen Zeichens in der Zeichenfolge "aid" in der Teilzeichenfolge einer anderen Zeichenfolge gesucht.

// Sample for String.IndexOfAny(Char[], Int32, Int32)
using System;

class Sample {
    public static void Main() 
    {
    string br1 = "0----+----1----+----2----+----3----+----4----+----5----+----6----+-";
    string br2 = "0123456789012345678901234567890123456789012345678901234567890123456";
    string str = "Now is the time for all good men to come to the aid of their party.";
    int start;
    int at;
    int count;
    string target = "aid";
    char[] anyOf = target.ToCharArray();

    start = (str.Length-1)/3;
    count = (str.Length-1)/4;
    Console.WriteLine();
    Console.WriteLine("The first character occurrence from position {0} for {1} characters.", start, count);
    Console.WriteLine("{1}{0}{2}{0}{3}{0}", Environment.NewLine, br1, br2, str);
    Console.Write("A character in '{0}' occurs at position: ", target);

    at = str.IndexOfAny(anyOf, start, count);
    if (at > -1) 
        Console.Write(at);
    else
        Console.Write("(not found)");
    Console.WriteLine();
    }
}
/*

The first character occurrence from position 22 for 16 characters.
0----+----1----+----2----+----3----+----4----+----5----+----6----+-
0123456789012345678901234567890123456789012345678901234567890123456
Now is the time for all good men to come to the aid of their party.

A character in 'aid' occurs at position: 27

*/

// Sample for String.IndexOfAny(Char[], Int32, Int32)
import System.*;

class Sample
{
    public static void main(String[] args)
    {
        String br1 = "0----+----1----+----2----+----3----+----4----+----5----+"
            + "----6----+-";
        String br2 = "01234567890123456789012345678901234567890123456789012345"
            + "67890123456";
        String str = "Now is the time for all good men to come to the aid of "
            + "their party.";
        int start;
        int at;
        int count;
        String target = "aid";
        char anyOf[] = target.ToCharArray();

        start = (str.get_Length() - 1) / 3;
        count = (str.get_Length() - 1) / 4;
        Console.WriteLine();
        Console.WriteLine("The first character occurrence from position {0} "
            + "for {1} characters.", (Int32)start, (Int32)count);
        Console.Write("{1}{0}", Environment.get_NewLine(), br1);
        Console.Write("{1}{0}", Environment.get_NewLine(), br2);
        Console.WriteLine("{1}{0}", Environment.get_NewLine(), str);
        Console.Write("A character in '{0}' occurs at position: ", target);

        at = str.IndexOfAny(anyOf, start, count);
        if (at > -1) {
            Console.Write(at);
        }
        else {
            Console.Write("(not found)");
        }
        Console.WriteLine();
    } //main
} //Sample
/*

The first character occurrence from position 22 for 16 characters.
0----+----1----+----2----+----3----+----4----+----5----+----6----+-
0123456789012345678901234567890123456789012345678901234567890123456
Now is the time for all good men to come to the aid of their party.

A character in 'aid' occurs at position: 27

*/

Windows 98, Windows Server 2000 SP4, Windows CE, Windows Millennium Edition, Windows Mobile für Pocket PC, Windows Mobile für Smartphone, Windows Server 2003, Windows XP Media Center Edition, Windows XP Professional x64 Edition, Windows XP SP2, Windows XP Starter Edition

Microsoft .NET Framework 3.0 wird unter Windows Vista, Microsoft Windows XP SP2 und Windows Server 2003 SP1 unterstützt.

.NET Framework

Unterstützt in: 3.0, 2.0, 1.1, 1.0

.NET Compact Framework

Unterstützt in: 2.0, 1.0

XNA Framework

Unterstützt in: 1.0
Anzeigen:
© 2015 Microsoft