GetCustomAttributes-Methode (Boolean)
Inhaltsverzeichnis reduzieren
Inhaltsverzeichnis erweitern

_MethodBase.GetCustomAttributes-Methode (Boolean)

Hinweis: Diese Methode ist neu in .NET Framework, Version 2.0.

Ermöglicht für COM-Objekte den versionsunabhängigen Zugriff auf die GetCustomAttributes-Methode.

Diese Methode ist nicht CLS-kompatibel.  

Namespace: System.Runtime.InteropServices
Assembly: mscorlib (in mscorlib.dll)

Object[] GetCustomAttributes (
	bool inherit
)
Object[] GetCustomAttributes (
	boolean inherit
)
function GetCustomAttributes (
	inherit : boolean
) : Object[]

Parameter

inherit

true, wenn beim Suchen der Attribute die Vererbungskette dieses Members durchsucht werden soll, andernfalls false.

Rückgabewert

Ein Array, das alle benutzerdefinierten Attribute enthält, oder ein Array mit 0 (null) Elementen, wenn keine Attribute definiert sind.

Diese Methode ist für den Zugriff auf verwaltete Klassen aus nicht verwaltetem Code vorgesehen und sollte nicht aus verwaltetem Code aufgerufen werden.

Die GetCustomAttributes-Methode gibt ein Array zurück, das alle benutzerdefinierten Attribute enthält.

Windows 98, Windows 2000 SP4, Windows Millennium Edition, Windows Server 2003, Windows XP Media Center Edition, Windows XP Professional x64 Edition, Windows XP SP2, Windows XP Starter Edition

.NET Framework unterstützt nicht alle Versionen sämtlicher Plattformen. Eine Liste der unterstützten Versionen finden Sie unter Systemanforderungen.

.NET Framework

Unterstützt in: 2.0
Anzeigen:
© 2016 Microsoft