Datensteuerelemente

Ein Datensteuerelement ermöglicht die Definition einer Abfrage für den Datenzugriff. Die datengebundenen Steuerelemente werden dann mit einer Datenquelle verbunden.

Steuerelement Unterstützungsdatei

Microsoft ADO-Datensteuerelement (ADODC)

Msadodc.oxc; die Hilfedatei ist Adodc98.chm.

Microsoft Remote-Datensteuerelement (MSRDC)

Msrdc20.ocx; die Hilfedatei ist RDO98.chm.

Visual C++ 6.0 und höhere Versionen bieten eine neue Gruppe datengebundener Steuerelemente, die auf ADO basieren. ADO ist ein COM-Wrapper für OLE DB, der zusätzlich ein neues Datensteuerelement bereitstellt (ADODC).

  • Die Verwendung datengebundener ADO-Steuerelemente der Version 6.0 in Verbindung mit dem älteren Remote-Datensteuerelement (MSRDC) wird von Visual C++ 6.0 und höheren Versionen nicht unterstützt. Zusammen mit dem Remote-Datensteuerelement (MSRDC) können nur datengebundene RDO-Steuerelemente verwendet werden.

  • Darüber hinaus ist es nicht möglich, ältere datengebundene Remotesteuerelemente mit dem ADO-Datensteuerelement (ADODC), Version 6.0, zu verwenden. Zusammen mit dem ADO-Datensteuerelement (ADODC) müssen datengebundene ADO-Steuerelemente verwendet werden.

  • Einfach gebundene Datensteuerelemente bilden eine Ausnahme hiervon, da sie wahlweise mit MSRDC und ADODC verwendet werden können. Die einfachen gebundenen Steuerelemente umfassen das MS Formatierte Bearbeitung-Steuerelement sowie das MS RTF-Textfeld-Steuerelement.

Unter den folgenden Themen erfahren Sie, welche datengebundenen Steuerelemente auf ADO und welche auf RDO basieren: Datengebundene ADO-Steuerelemente, Datengebundene RDO-Steuerelemente und Datengebundene ADO- und RDO-Steuerelemente.

Weitere Informationen finden Sie unter Datenzugriff: ADO und RDO.

Anzeigen: