Diese Dokumentation wurde archiviert und wird nicht länger gepflegt.

Verwaltetes Threading

Aktualisiert: November 2007

Unabhängig davon, ob eine Anwendung für einen Computer mit einem oder mehreren Prozessoren entwickelt wurde, sollte sie optimal auf die Interaktion mit einem Benutzer ansprechen, auch wenn sie gerade mit anderen Aufgaben befasst ist. Die Verwendung verschiedener Ausführungsthreads stellt eine der effektivsten Möglichkeiten dar, eine Anwendung entsprechend reaktionsschnell zu gestalten und gleichzeitig den Prozessor zwischen Benutzerereignissen oder sogar währenddessen zu nutzen. In diesem Abschnitt werden die grundlegenden Threadingkonzepte eingeführt und insbesondere verwaltete Threadingkonzepte und die Verwendung von verwaltetem Threading ausführlich behandelt.

Grundlagen des verwalteten Threadings

Enthält eine Übersicht über das verwaltete Threading und erläutert, in welchen Fällen mehrere Threads verwendet werden.

Verwenden von Threads und Threading

Erklärt das Erstellen, Starten, Anhalten, Fortsetzen und Abbrechen von Threads.

Empfohlene Vorgehensweise für das verwaltete Threading

Behandelt Synchronisierungsstufen, die Vermeidung von Deadlock- und Racebedingungen, Einzel- und Multiprozessorcomputer und weitere Threadingprobleme.

Threadingobjekte und -features

Beschreibt die verwalteten Klassen, mit denen Sie Threadingaktivitäten sowie die Daten von Objekten, auf die in verschiedenen Threads zugegriffen wird, synchronisieren können und bietet eine Übersicht über Threadpoolthreads.

System.Threading

Enthält Klassen zum Verwenden und dem Synchronisieren von verwalteten Threads.

Anwendungsdomänen

Übersicht über Anwendungsdomänen und deren Verwendung durch die Common Language-Infrastruktur.

Asynchrone Datei-E/A

Beschreibt die Leistungsvorteile und den grundlegenden Ablauf der asynchronen E/A.

Entwurfsmuster für die asynchrone Programmierung

Übersicht über asynchrones Programmieren.

Asynchrones Aufrufen von synchronen Methoden

Erläutert das Aufrufen von Methoden für Threadpoolthreads mithilfe der integrierten Features von Delegaten.

Anzeigen: