Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Wenn Sie die englische Version des Artikels anzeigen möchten, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Englisch. Sie können den englischen Text auch in einem Popupfenster anzeigen, indem Sie den Mauszeiger über den Text bewegen.
Übersetzung
Englisch

OleDbCommandBuilder.GetUpdateCommand-Methode: (Boolean)

 

Veröffentlicht: Oktober 2016

Ruft das automatisch generierte OleDbCommand Objekt zum Ausführen von Updates in der Datenquelle, die optional Spalten für Parameternamen verwenden.

Namespace:   System.Data.OleDb
Assembly:  System.Data (in System.Data.dll)

public OleDbCommand GetUpdateCommand(
	bool useColumnsForParameterNames
)

Parameter

useColumnsForParameterNames
Type: System.Boolean

Wenn true, generieren Sie Parameternamen Spaltennamen entsprechen, wenn es möglich ist. Wenn false, @p1, @p2 zu generieren und so weiter.

Rückgabewert

Type: System.Data.OleDb.OleDbCommand

Die automatisch generierte OleDbCommand Objekt erforderlich, um Updates auszuführen.

Eine Anwendung kann mithilfe der GetUpdateCommand -Methode zu Informationszwecken und zur Problembehandlung verwendet werden, da die Rückgabe der OleDbCommand Objekt, das ausgeführt werden.

Sie können auch GetUpdateCommand als Grundlage für einen geänderten Befehl. Sie können z. B. Aufrufen GetUpdateCommand und Ändern der CommandTimeout -Wert aus, und klicken Sie dann auf explizit festlegen der OleDbDataAdapter.

Nachdem die SQL-Anweisung generiert wird, muss explizit aufgerufen werden, RefreshSchema Wenn die Anweisung in irgendeiner Weise geändert wird. Andernfalls der GetUpdateCommand werden Informationen aus der vorherigen Anweisung, was möglicherweise nicht korrekt. Die SQL-Anweisungen werden zuerst generiert, wenn die Anwendung, entweder aufruft M:System.Data.OleDb.OleDbDataAdapter.Update(System.Data.DataSet) oder GetUpdateCommand.

Das Standardverhalten beim Generieren von Parameternamen ist die Verwendung von @p1 und @p2 usw. für die verschiedenen Parameter. Übergeben true für den useColumnsForParameterNames -Parameter können Sie erzwingen, dass der OleDbCommandBuilder Parameter basierend auf den Spaltennamen stattdessen generieren. Dies gelingt nur, wenn Folgendes zutrifft:

.NET Framework
Verfügbar seit 2.0
Zurück zum Anfang
Anzeigen: