Markieren Sie das Kontrollkästchen Englisch, um die englische Version dieses Artikels anzuzeigen. Sie können den englischen Text auch in einem Popup-Fenster einblenden, indem Sie den Mauszeiger über den Text bewegen.
Übersetzung
Englisch

Gewusst wie: Bereitstellen von Metadaten für Eigenschaften, Methoden und Ereignisse von Komponenten

Sie können Eigenschaften, Methoden und Ereignissen mithilfe von Attributen beschreibende Metadaten hinzufügen. Attribute sind spezialisierte Klassen, die Codeelemente verändern. Sie werden beim Kompilieren in Metadaten zu diesen Codeelementen ausgegeben. Entwurfszeitattribute interagieren mit der Entwicklungsumgebung, um dem Entwickler Informationen zur Komponente zur Verfügung zu stellen. Ein Beispiel für ein häufig verwendetes Attribut ist DescriptionAttribute. Wenn das DescriptionAttribute-Attribut einer Eigenschaft oder einem Ereignis zugewiesen wird, wird im Eigenschaftenfenster eine kurze Zeichenfolge angezeigt. Im Folgenden ein Beispiel:

using System.ComponentModel;
[Description("This property specifies the active Widget")]
public Widget ActiveWidget
{
   // Insert code to implementat functionality.
}

Ausführliche Informationen zu Attributen, mit deren Hilfe die Entwurfszeitunterstützung für Komponenten verbessert werden kann, finden Sie unter Entwurfszeitattribute für Komponenten.

So fügen Sie einer Eigenschaft, einer Methode oder einem Ereignis ein Attribut an

  • Fügen Sie dem zu ändernden Codeelement einen Aufruf für den Konstruktor des Attributs hinzu. Der Aufruf wird in spitzen Klammern <> (Visual Basic) oder eckigen Klammern[] (C#) hinzugefügt und muss vor dem Codeelement stehen, das Sie ändern möchten.

    [Browsable(false)]
    public int ServingSize
    

Community-Beiträge

Anzeigen: