ContextStaticAttribute-Klasse
TOC
Inhaltsverzeichnis reduzieren
Inhaltsverzeichnis erweitern

ContextStaticAttribute-Klasse

Aktualisiert: November 2007

Gibt an, dass der Wert eines statischen Felds nur innerhalb eines bestimmten Kontextes eindeutig ist.

Namespace:  System
Assembly:  mscorlib (in mscorlib.dll)

[SerializableAttribute]
[AttributeUsageAttribute(AttributeTargets.Field, Inherited = false)]
[ComVisibleAttribute(true)]
public class ContextStaticAttribute : Attribute
/** @attribute SerializableAttribute */ 
/** @attribute AttributeUsageAttribute(AttributeTargets.Field, Inherited = false) */
/** @attribute ComVisibleAttribute(true) */
public class ContextStaticAttribute extends Attribute
public class ContextStaticAttribute extends Attribute

Ein statisches Feld, das mit ContextStaticAttribute markiert ist, kann immer nur von einem Kontext verwendet werden. Wenn auf das angegebene statische Feld von einem anderen Kontext aus zugegriffen wird, enthält es unterschiedliche Werte. Verwenden Sie dieses Attribut so, wie es ist, und leiten Sie nicht von ihm ab.

Das folgende Beispiel zeigt die Syntax für dieses Attribut:

[ContextStatic]

static int f=7;

Weitere Informationen über das Verwenden von Attributen finden Sie unter Erweitern von Metadaten mithilfe von Attributen.

System.Object
  System.Attribute
    System.ContextStaticAttribute

Alle öffentlichen static (Shared in Visual Basic)-Member dieses Typs sind threadsicher. Bei Instanzmembern ist die Threadsicherheit nicht gewährleistet.

Windows Vista, Windows XP SP2, Windows XP Media Center Edition, Windows XP Professional x64 Edition, Windows XP Starter Edition, Windows Server 2003, Windows Server 2000 SP4, Windows Millennium Edition, Windows 98

.NET Framework und .NET Compact Framework unterstützen nicht alle Versionen sämtlicher Plattformen. Eine Liste der unterstützten Versionen finden Sie unter Systemanforderungen für .NET Framework.

.NET Framework

Unterstützt in: 3.5, 3.0, 2.0, 1.1, 1.0

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2016 Microsoft