Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Wenn Sie die englische Version des Artikels anzeigen möchten, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Englisch. Sie können den englischen Text auch in einem Popupfenster anzeigen, indem Sie den Mauszeiger über den Text bewegen.
Übersetzung
Englisch

Convert.ToString-Methode: (Int32, Int32)

 

Veröffentlicht: Oktober 2016

Konvertiert den Wert einer 32-Bit-Ganzzahl mit Vorzeichen in die entsprechende Zeichenfolgendarstellung in einer angegebenen Basis.

Namespace:   System
Assembly:  mscorlib (in mscorlib.dll)

public static string ToString(
	int value,
	int toBase
)

Parameter

value
Type: System.Int32

Die zu konvertierende 32-Bit-Ganzzahl mit Vorzeichen.

toBase
Type: System.Int32

Die Basis des Rückgabewerts, die 2, 8, 10 oder 16 sein muss.

Rückgabewert

Type: System.String

Die Zeichenfolgendarstellung von value zur Basis toBase.

Exception Condition
ArgumentException

toBase ist nicht 2, 8, 10 oder 16.

Wenn value positiv und toBase 2, 8 oder 16 ist, die zurückgegebene Zeichenfolge Vorzeichen-Wert-Darstellung verwendet. Wenn value ist negativ und toBase 2, 8 oder 16 ist, die zurückgegebene Zeichenfolge verwendet zwei des Komplement Darstellung. Dies bedeutet, dass das höchstwertige Byte (Bit 31) das höherwertiges Bit als Vorzeichenbit interpretiert wird. Wenn die ToString(Int32, Int32) Methode wird aufgerufen, um eine Zeichenfolge zu erstellen, die später wieder in eine Zahl konvertiert werden, eine entsprechende Methode, die eine ähnliche numerische Darstellung annimmt, sollte aufgerufen werden, um die Konvertierung auszuführen. Solche Methoden umfassen Convert.ToInt32(String, Int32) und Int32.Parse(String, NumberStyles).

Das folgende Beispiel konvertiert jedes Element in ein Array von Ganzzahlen in die entsprechende binäre, hexadezimale, decimal und hexadezimale zeichenfolgendarstellungen.

int[] bases = { 2, 8, 10, 16};
int[] numbers = { Int32.MinValue, -19327543, -13621, -18, 12, 
                             19142, Int32.MaxValue };

foreach (int baseValue in bases)
{
   Console.WriteLine("Base {0} conversion:", baseValue);
   foreach (int number in numbers)
   {
      Console.WriteLine("   {0,-15}  -->  0x{1}", 
                        number, Convert.ToString(number, baseValue));
   }
}
// The example displays the following output:
//    Base 2 conversion:
//       -2147483648      -->  0x10000000000000000000000000000000
//       -19327543        -->  0x11111110110110010001010111001001
//       -13621           -->  0x11111111111111111100101011001011
//       -18              -->  0x11111111111111111111111111101110
//       12               -->  0x1100
//       19142            -->  0x100101011000110
//       2147483647       -->  0x1111111111111111111111111111111
//    Base 8 conversion:
//       -2147483648      -->  0x20000000000
//       -19327543        -->  0x37666212711
//       -13621           -->  0x37777745313
//       -18              -->  0x37777777756
//       12               -->  0x14
//       19142            -->  0x45306
//       2147483647       -->  0x17777777777
//    Base 10 conversion:
//       -2147483648      -->  0x-2147483648
//       -19327543        -->  0x-19327543
//       -13621           -->  0x-13621
//       -18              -->  0x-18
//       12               -->  0x12
//       19142            -->  0x19142
//       2147483647       -->  0x2147483647
//    Base 16 conversion:
//       -2147483648      -->  0x80000000
//       -19327543        -->  0xfed915c9
//       -13621           -->  0xffffcacb
//       -18              -->  0xffffffee
//       12               -->  0xc
//       19142            -->  0x4ac6
//       2147483647       -->  0x7fffffff       

Universelle Windows-Plattform
Verfügbar seit 8
.NET Framework
Verfügbar seit 1.1
Portierbare Klassenbibliothek
Unterstützt in: portierbare .NET-Plattformen
Silverlight
Verfügbar seit 2.0
Windows Phone Silverlight
Verfügbar seit 7.0
Windows Phone
Verfügbar seit 8.1
Zurück zum Anfang
Anzeigen: