War diese Seite hilfreich?
Ihr Feedback ist uns wichtig. Teilen Sie uns Ihre Meinung mit.
Weiteres Feedback?
1500 verbleibende Zeichen
Exportieren (0) Drucken
Alle erweitern
Wichtig Dieses Dokument enthält ggf. nicht die bewährten Methoden für die aktuelle Entwicklung. Außerdem sind Links zu Downloads und anderen Ressourcen u. U. nicht mehr gültig. Die aktuell empfohlene Version finden Sie hier.

Namespaces (C#-Programmierhandbuch)

Bei der C#-Programmierung wird ausgiebig Gebrauch von Namespaces gemacht, wobei zwei Anwendungsfälle zu unterscheiden sind. Zum einen werden Namespaces von .NET Framework zur Organisation seiner vielen Klassen verwendet. Beispiel:

System.Console.WriteLine("Hello World!");

System ist ein Namespace und Console ist eine innerhalb dieses Namespaces enthaltene Klasse. Das using-Schlüsselwort kann verwendet werden, um nicht den ganzen Namen angeben zu müssen:

using System;

Console.WriteLine("Hello");
Console.WriteLine("World!");

Weitere Informationen finden Sie unter dem Thema using-Direktive (C#-Referenz).

Zum anderen können Sie durch die Definition eines eigenen Namespaces die Steuerung des Gültigkeitsbereiches von Klassen- und Methodennamen in größeren Programmierprojekten unterstützen. Verwenden Sie das namespace-Schlüsselwort, um einen Namespace wie in folgendem Beispiel zu deklarieren:

namespace SampleNamespace
{
    class SampleClass
    {
        public void SampleMethod()
        {
            System.Console.WriteLine(
              "SampleMethod inside SampleNamespace");
        }
    }
}

Übersicht über Namespaces

Namespaces verfügen über folgende Eigenschaften:

  • Sie organisieren große Codeprojekte.

  • Sie werden mit dem .-Operator begrenzt.

  • Dank der using directive müssen Sie nicht den Namen des Namespaces für jede Klasse angeben.

  • Der global-Namespace ist der "Stamm"-Namespace: global::system verweist immer auf den .NET Framework-Namespace System.

Verwandte Abschnitte

C#-Programmiersprachenspezifikation

Weitere Informationen finden Sie in den folgenden Abschnitten von C#-Programmiersprachenspezifikation:

  • 9 Namespaces

Siehe auch

Anzeigen:
© 2015 Microsoft