Windows Dev Center

SolidColorBrush Class

Zeichnet einen Bereich mit einer Volltonfarbe.

Vererbung

Object
  DependencyObject
    Brush
      SolidColorBrush

Syntax


public sealed class SolidColorBrush : Brush


<SolidColorBrush .../>
-or-
<SolidColorBrush>colorString</SolidColorBrush>


<SolidColorBrush Color="predefinedColorName"/>
- or -
<SolidColorBrush Color="#rgb"/>
- or -
<SolidColorBrush Color="#argb"/>
- or -
<SolidColorBrush Color="#rrggbb"/>
- or -
<SolidColorBrush Color="#aarrggbb"/>
- or -
<SolidColorBrush Color="sc#scR,scG,scB"/>
- or -
<SolidColorBrush Color="sc#scA,scR,scG,scB"/>

XAML Values

predefinedColor

Eine der von der Colors-Klasse (statische Eigenschaften) vordefinierten Farben oder eine der anderen benannten Farben.

rgb

Ein drei Zeichen langer Hexadezimalwert. Das erste Zeichen gibt den R-Wert, das zweite Zeichen den G-Wert und das dritte Zeichen den B-Wert der Farbe an. Beispiel: 00F.

argb

Ein vier Zeichen langer Hexadezimalwert. Das erste Zeichen gibt den A-Wert, das zweite Zeichen den R-Wert, das dritte Zeichen den G-Wert und das vierte Zeichen den B-Wert der Farbe an. Beispiel: F00F.

rrggbb

Ein sechs Zeichen langer Hexadezimalwert. Die ersten beiden Zeichen geben den R-Wert, die nächsten beiden Zeichen den G-Wert und die letzten beiden Zeichen den B-Wert der Farbe an. Beispiel: 0000FF.

aarrggbb

Ein acht Zeichen langer Hexadezimalwert. Die ersten beiden Zeichen geben den A-Wert, die nächsten beiden Zeichen den R-Wert, die nächsten beiden Zeichen den G-Wert und die letzten beiden Zeichen den B-Wert der Farbe an. Beispiel: FF0000FF.

scA

Der Wert ScA der Farbe als Wert zwischen 0 und 1. ScA wird nicht direkt als Color-Eigenschaft angezeigt.

scR

Der Wert ScR der Farbe als Wert zwischen 0 und 1. ScR wird nicht direkt als Color-Eigenschaft angezeigt.

scG

Der Wert ScG der Farbe als Wert zwischen 0 und 1. ScG wird nicht direkt als Color-Eigenschaft angezeigt.

scB

Der Wert ScB der Farbe als Wert zwischen 0 und 1. ScB wird nicht direkt als Color-Eigenschaft angezeigt.

Attribute

[ContentProperty("Name=Color")]
[MarshalingBehavior(Agile)]
[Threading(Both)]
[Version(0x06020000)]
[WebHostHidden()]

Member

SolidColorBrushKlasse hat diese Membertypen:

Konstruktoren

SolidColorBrushKlasse hat diese Konstruktoren.

KonstruktorBeschreibung
SolidColorBrush() Initializes a new instance of the SolidColorBrush class with no color.
SolidColorBrush(Color) Initializes a new instance of the SolidColorBrush class with the specified Color.

 

Methoden

The SolidColorBrush Klasse hat diese Methoden. Es erbt auch Methoden von Object Klasse.

MethodeBeschreibung
ClearValue Clears the local value of a dependency property. (Geerbt von DependencyObject)
GetAnimationBaseValue Returns any base value established for a dependency property, which would apply in cases where an animation is not active. (Geerbt von DependencyObject)
GetValue Returns the current effective value of a dependency property from a DependencyObject. (Geerbt von DependencyObject)
ReadLocalValue Returns the local value of a dependency property, if a local value is set. (Geerbt von DependencyObject)
SetValue Sets the local value of a dependency property on a DependencyObject. (Geerbt von DependencyObject)

 

Eigenschaften

Der SolidColorBrushKlasse hat diese Eigenschaften.

EigenschaftZugriffstypBeschreibung

Color

Lese-/SchreibzugriffGets or sets the color of this SolidColorBrush.

ColorProperty

SchreibgeschütztIdentifies the Color dependency property.

Dispatcher

SchreibgeschütztGets the CoreDispatcher that this object is associated with. (Geerbt von DependencyObject)

Opacity

Lese-/SchreibzugriffGets or sets the degree of opacity of a Brush. (Geerbt von Brush)

RelativeTransform

Lese-/SchreibzugriffGets or sets the transformation that is applied to the brush using relative coordinates. (Geerbt von Brush)

Transform

Lese-/SchreibzugriffGets or sets the transformation that is applied to the brush. (Geerbt von Brush)

 

Beispiele

Einer der am häufigsten verwendeten Vorgänge in allen Präsentationstechnologien ist die Zeichnung eines Bereichs mit Volltonfarbe. Um diese Aufgabe auszuführen, verwenden Sie die SolidColorBrush-Klasse. Mit einem SolidColorBrush kann auf verschiedene Art und Weise gemalt werden.

  • Wählen Sie einen vordefinierten SolidColorBrush über den Namen aus.

    Sie können z. B. Fill von Rectangle auf "Red" oder "MediumBlue" festlegen. Das Beispiel verwendet den Namen einer vordefinierten SolidColorBrush, um die Fill eines Rectangle festzulegen.


<Canvas
  xmlns="http://schemas.microsoft.com/winfx/2006/xaml/presentation"
  xmlns:x="http://schemas.microsoft.com/winfx/2006/xaml">

  <!-- This rectangle's fill is painted with a red SolidColorBrush,
       described using a named color. -->
  <Rectangle Width="100" Height="100" Fill="Red" />
</Canvas>


  • Wählen Sie eine Farbe aus der 32-Bit-Farbpalette aus, indem Sie die Anteile von Rot, Grün und Blau festlegen, aus denen sich eine Volltonfarbe zusammensetzt.

    Das Format zum Festlegen einer Farbe aus der 32-Bit-Palette ist #rrggbb, wobei rr ein zweistelliger Hexadezimalwert ist, der den relativen Rotanteil angibt. gg gibt den Grünanteil und bb den Blauanteil an. Zusätzlich kann die Farbe im Format #aarrggbb angegeben werden, wobei aa für den alpha-Wert, also die Transparenz, der Farbe steht. Dieser Ansatz ermöglicht es Ihnen, Farben zu erstellen, die teilweise transparent sind. Im diesem Beispiel wird die Fill eines Rectangle mithilfe der Hexadezimalnotation auf vollständig deckendes Rot festgelegt.


<Canvas 
  xmlns="http://schemas.microsoft.com/winfx/2006/xaml/presentation"
  xmlns:x="http://schemas.microsoft.com/winfx/2006/xaml">

  <!-- This rectangle's background is painted with a red SolidColorBrush,
       described using hexadecimal notation. -->
  <Rectangle Width="100" Height="100" Fill="#FFFF0000" />
</Canvas>


  • Verwenden Sie die Syntax für Eigenschaftenelemente, um einen SolidColorBrush zu beschreiben.

    Diese Syntax ist ausführlicher, aber ermöglicht es Ihnen, zusätzliche Einstellungen anzugeben, z. B. die Deckkraft des Pinsels. Im folgenden Beispiel werden die Fill-Eigenschaften von zwei Rectangle-Elementen auf vollständig deckendes Rot festgelegt. Die Farbe des ersten Pinsels wird mit einem vordefinierten Farbnamen beschrieben. Die Farbe des zweiten Pinsels wird mithilfe der Hexadezimalnotation beschrieben.


<Canvas 
  xmlns="http://schemas.microsoft.com/winfx/2006/xaml/presentation"
  xmlns:x="http://schemas.microsoft.com/winfx/2006/xaml">
 
  <!-- Both of these rectangles' fills are painted with red
       SolidColorBrush objects, described using object element
       syntax. -->
  <Rectangle Width="100" Height="100">
    <Rectangle.Fill>
      <SolidColorBrush Color="Red" />
    </Rectangle.Fill>
  </Rectangle>

  <Rectangle Width="100" Height="100" Canvas.Top="110">
    <Rectangle.Fill>
      <SolidColorBrush Color="#FFFF0000" />
    </Rectangle.Fill>
  </Rectangle> 
</Canvas>


Anforderungen

Mindestens unterstützter Client

Windows 8 [Nur Windows Store-Apps]

Mindestens unterstützter Server

Windows Server 2012 [Nur Windows Store-Apps]

Namespace

Windows.UI.Xaml.Media
Windows::UI::Xaml::Media [C++]

Metadaten

Windows.winmd

Siehe auch

Brush

 

 

Anzeigen:
© 2015 Microsoft