RequestedTheme-Eigenschaft

FrameworkElement.RequestedTheme Property

Ruft das Benutzeroberflächen-Design ab, das von UIElement (und dessen untergeordneten Elementen) zur Ressourcenbestimmung verwendet wird, oder legt dieses fest. Das mit RequestedTheme angegebene Benutzeroberflächendesign kann das RequestedTheme der App-Ebene überschreiben.

Syntax


public ElementTheme RequestedTheme { get; set; }


<uiElement RequestedTheme="elementThemeMemberName" .../>

Eigenschaftswert

Typ: ElementTheme

Ein Wert der Enumeration, beispielsweise Light.

Hinweise

Durch das Ändern des RequestedTheme-Werts wird auch wirkungsvoll das Ressourcensuchverhalten für die Standardvorlage des Elements geändert. Wenn Sie den Wert in Light ändern, wird die Vorlage die Werte von dem ResourceDictionary verwenden, das als "Light" in der ThemeDictionaries-Auflistung angegeben ist. Das UI-Design nicht auf das Design der App festzulegen, ist häufig für unverankerte Steuerelemente wie Menüs und Flyouts geeignet.

Sie können den Wert der RequestedTheme-Eigenschaft für jedes angegebene Element während der Laufzeit ändern. Das stellt einen Gegensatz zur Application.RequestedTheme-Eigenschaft dar, die eine Ausnahme auslöst, wenn Sie versuchen, sie während der Ausführung der App festzulegen.

Der RequestedTheme-Wert, den Sie auf einem FrameworkElement festgelegen, wird an alle Elemente vererbt, die innerhalb des Elements, in dem das RequestedTheme festgelegt ist, geschachtelt werden, doch diese Vererbung kann überschrieben werden, indem das RequestedTheme explizit neu festgelegt wird. In diesem XAML-Beispiel, legt das übergeordnete StackPanel das Design auf Light fest, und dieser Wert wird an das erste untergeordnete TextBlock-Element und nicht an den zweiten TextBlock vererbt, da dieser den Wert stattdessen auf Dark festlegt.


<StackPanel RequestedTheme="Light">
  <TextBlock>Text using light theme.</TextBlock>
  <TextBlock RequestedTheme="Dark">Text using dark theme.</TextBlock>
</StackPanel>

Die RequestedTheme-Eigenschaft wird ignoriert, wenn der Computer im Modus für hohe Kontraste ausgeführt wird. Weitere Informationen finden Sie unter Unterstützung von Designs mit hohem Kontrast und Kontrastreiches XAML-Formatbeispiel.

Anforderungen

Mindestens unterstützter Client

Windows 8.1

Mindestens unterstützter Server

Windows Server 2012 R2

Namespace

Windows.UI.Xaml
Windows::UI::Xaml [C++]

Metadaten

Windows.winmd

Siehe auch

FrameworkElement
Application.RequestedTheme
Angefordertes XAML-Designbeispiel
ThemeResource-Markuperweiterung

 

 

Anzeigen:
© 2017 Microsoft