Selector.SelectedItem Property

Ruft das ausgewählte Element ab oder legt dieses fest.

Syntax


public object SelectedItem { get; set; }


<selector SelectedItem="bindingReference" .../>

XAML Values

bindingReference

Ein Datenbindungsverweis auf ein bestimmtes Element aus der Datensammlung, das das Auswahlsteuerelement füllt. Normalerweise wird die Liste als Ganzes an einen Datenkontext gebunden, und die Bindung für das ausgewählte Element fügt einen Pfad oder einen Qualifizierer hinzu, um nur ein Element zurückzugeben.

Eigenschaftswert

Typ: System.Object [.NET] | Platform::Object [C++]

Das ausgewählte Element. Der Standardwert ist NULL.

Hinweise

Einige Steuerelemente, die von Selector abgeleitet werden, wie ListBox, ListView und GridView, unterstützen auch eine Mehrfachauswahl. Wenn für diese Steuerelemente eine Mehrfachauswahl aktiviert ist, verwenden Sie ihre SelectedItems-Eigenschaft, um die ausgewählte Elementauflistung abzurufen.

Auswahlverhalten und CollectionViewSource

Listensteuerelemente, die von Selector abgeleitet werden, weisen ein Standardauswahlverhalten auf, das von der Elementquelle abhängig ist (der Typ, der für ItemsSource verwendet wird). Wenn die Elementquelle eine CollectionViewSource-Instanz ist, wird im Auswahlsteuerelement standardmäßig das aktuelle Element ausgewählt. Wenn die Liste zum ersten Mal angezeigt wird, wird die Auswahl standardmäßig auf das erste Element als aktuelles Element festgelegt. Wenn das erste Element in diesem Fall nicht ausgewählt sein soll, legen Sie IsSynchronizedWithCurrentItem in GridView, ListView oder einem anderen Selector-basierten Steuerelement, das die Auswahl angezeigt, auf false fest.

Anforderungen

Mindestens unterstützter Client

Windows 8

Mindestens unterstützter Server

Windows Server 2012

Namespace

Windows.UI.Xaml.Controls.Primitives
Windows::UI::Xaml::Controls::Primitives [C++]

Metadaten

Windows.winmd

Siehe auch

Selector
ListBox.SelectionMode
ListBox.SelectedItems
ListViewBase.SelectionMode
ListViewBase.SelectedItems

 

 

Anzeigen:
© 2015 Microsoft