Julian | julian - Eigenschaft

CalendarIdentifiers.Julian | julian Property

Ruft die ID für den julianischen Kalender ab.

Syntax


var julian = Windows.Globalization.CalendarIdentifiers.julian;

Eigenschaftswert

Typ: String [JavaScript] | System.String [.NET] | Platform::String [C++]

Die Zeichenfolge "JulianCalendar", die der Bezeichner für den julianischen Kalender ist.

Hinweise

Im Jahre 45 v. Chr. ordnete Julius Cäsar eine Kalenderreform an, aus der dann der nach ihm benannte julianische Kalender hervorging. Der julianische Kalender ist der Vorgänger des Gregorian-Kalenders.

Das traditionelle Julianische Kalendersystem kennt nur den aktuellen Zeitraum.

Anders als beim gregorianischen Kalender wird beim julianischen ohne Ausnahme jedes Jahr als Schaltjahr definiert, das ohne Rest durch 4 teilbar ist. Daher ergibt sich bei diesem Kalender alle 128 Jahre eine Abweichung von einem Tag. Ein Gemeinjahr hat 365 Tage und ein Schaltjahr 366 Tage.

Wie der gregorianische Kalender besteht auch der julianische Kalender aus 12 Monaten mit je 28 bis 31 Tagen: Januar (31 Tage), Februar (28 oder 29 Tage), März (31 Tage), April (30 Tage), Mai (31 Tage), Juni (30 Tage), Juli (31 Tage), August (31 Tage), September (30 Tage), Oktober (31 Tage), November (30 Tage) und Dezember (31 Tage). Der Februar hat während eines Schaltjahres 29 und während eines Gemeinjahres 28 Tage.

Das Datum 1. Januar 2012 n. Chr. im gregorianischen Kalender entspricht im julianischen Kalender dem 19. Dezember 2011.

Julianische Kalenderzeichenfolgen für Tages- und Monatsnamen sind für alle unterstützten Gebietsschemas lokalisiert und werden in der Sprache angezeigt, die in der ResolvedLanguage-Eigenschaft des Kalenderobjekts festgelegt ist.

Anforderungen

Mindestens unterstützter Client

Windows 8

Mindestens unterstützter Server

Windows Server 2012

Namespace

Windows.Globalization
Windows::Globalization [C++]

Metadaten

Windows.winmd

Siehe auch

CalendarIdentifiers
ResolvedLanguage

 

 

Anzeigen:
© 2016 Microsoft