Skip to main content

Entwerfen, Entwickeln und Zertifizieren von Hardware für Windows

Windows-Hardware: Entwickeln und Zertifizieren für Windows 8.1

Willkommen im Developer Center für Windows-Hardware! Hier finden Sie alle erforderlichen Ressourcen zum Erstellen, Testen, Zertifizieren und Bereitstellen von Treibern für Windows-Hardware. Sie möchten ein Windows Phone erstellen? Besuchen Sie das Developer Center für Windows Phone-Hardware.

Treiberentwicklung mit Visual Studio Express

Das Windows-Treiberkit kann jetzt mit Visual Studio Express verwendet werden. Installieren Sie zuerst Visual Studio Express 2013 für Windows Desktop und dann das Update für das Windows-Treiberkit 8.1.

Visual Studio Express 2013 für Windows Desktop

WDK 8.1 Update

Windows-Bereitstellung

Im Hardware Dev Center ist jetzt die Dokumentation für die Windows-Bereitstellung verfügbar. Greifen Sie auf Tools und Informationen zu, die Sie beim geräteübergreifenden Anpassen und Bereitstellen des Windows-Betriebssystems mit Skalierung und Genauigkeit unterstützen.

Anleitung und Tools

Windows-Treiberkit (WDK) 8.1 Update

Mit dem Windows-Treiberkit (WDK) 8.1 Update wird die Entwicklung durch bessere Bereitstellungsmöglichkeiten und ein einheitliches Windows-Treiberframework (Windows Driver Framework, WDF) beschleunigt. Erweiterte Gerätetreiberschnittstellen (Device Driver Interfaces, DDIs) sorgen für eine bessere Erstellung von Anzeigegeräten und Geräten mit serieller Steuerung. Zeigen Sie die vollständige WDK-Dokumentation an.

Neuerungen beim WDK 8.1

WDK und Debugtools

Windows-Zertifizierungskit für Hardware (HCK) 8.1

Dank der Verbesserungen im Windows-Zertifizierungskit für Hardware (HCK) können Sie den Umfang von Tests anhand von Szenarien festlegen und auf mehrere Computer verteilen, um den Zeitaufwand für das Testen zu verringern.

Neuerungen beim HCK 8.1

HCK-Downloads und -Tools

Windows Assessment and Deployment Kit (ADK)

Das Windows Assessment and Deployment Kit (ADK) verfügt über neue Bewertungen, mit denen Sie die Leistung Ihrer Hardware messen können, einschließlich der Analyse von Windows Store-Apps.

Neuerungen beim ADK

ADK herunterladen

Windows Store-Geräte-Apps

Zu den neuen Funktionen für Windows Store-Geräte-Apps zählen der Assistent zum Erstellen von Gerätemetadaten, die erweiterte Unterstützung der automatischen Wiedergabe, Hintergrundaufgaben zur Durchführung von Geräteupdates und verbesserte Druckfunktionen.

Neuerungen bei Windows Store-Geräte-Apps

Boards zur Entwicklung Windows-kompatibler Hardware

Board zur Entwicklung Windows-kompatibler Hardware

Verwenden Sie Microsoft-Tools in Verbindung mit Boards für die Hardwareentwicklung, um neue Komponenten und Treiber zu erstellen, die in ein Windows-Gerät eingebunden werden können, oder um den Entwurf neuer Internet-fähiger Geräte anzustoßen.

Windows-Hardware: Entwicklervideos


Installieren des Windows-Zertifizierungskit für Hardware (HCK)

Installation des Windows-Zertifizierungskit für Hardware (HCK): Informationen finden Sie unter den Schritten zum Installieren des Windows HCK und zum Konfigurieren der Testumgebung.
Herunterladen des HCK

Was ist der verbundene Standbymodus?

Hier erfahren Sie, wie Benutzer einen Windows-PC mit Unterstützung des verbundenen Standbymodus erleben.
Einführung in den verbundenen Standbymodus

WPA-Grundlagen

Hier erfahren Sie, wie Sie Ereignisablaufverfolgungen mit der Windows-Leistungsanalyse (Windows Performance Analyzer, WPA) analysieren.
Lesen der technischen Referenz

WDK und VS-Integration

Hier erfahren Sie, wie Sie Treiber mit dem in Visual Studio integrierten WDK erstellen können.
Erste Schritte

So wird's gemacht: Einrichten des Qualitätstests für den Webcamsensor

Hier erfahren Sie, wie Sie sich vergewissern, dass Sie den Webcamsensortest richtig eingerichtet haben.
Anzeigen der Testanforderungen

 

Microsoft führt eine Onlineumfrage durch, um Ihre Meinung zur -Website zu erfahren. Wenn Sie sich zur Teilnahme entscheiden, wird Ihnen die Onlineumfrage angezeigt, sobald Sie die -Website verlassen.

Möchten Sie teilnehmen?